Aktuell. Unabhängig. Nah.

Video: Das MercedesTrophy Weltfinale 2018

Das Weltfinale der MercedesTrophy 2018 fand in diesem Jahr in Stuttgart statt und fand im Team Slowakei einen verdienten Sieger.

MercedesTrophy 2018
Das Team Slowakei gewann die MercedesTrophy. (Foto: Mercedes-Benz)

Auch im Jahr 2018 wurde die MercedesTrophy in der Heimatstatt des Automobilherstellers ausgetragen und wurde ein voller Erfolg. Für die Amateurgolfer aus aller Welt stellt die Abschlussveranstaltung der Amateur-Turnierserie das Highlight der Golf-Saison dar. Das Team Slowakei wurde der Nachfolger des Teams aus Süd-Asien, das im vergangenen Jahr mit der MercedesTrophy nach Hause fuhr.

Team Slowakei gewinnt die MercedesTrophy

Die MercedesTrophy ist eine Amateurserie, an der jährlich mehr als 60.000 Golfer weltweit teilnehmen. Nachdem über die Golfsaison hinweg in lokalen Turnieren die besten Spieler ermittelt wurden, die sich daraufhin auf einem regionalen und nationalen Level beweisen durften, fand in Stuttgart das Weltfinale der MercedesTrophy statt.

Der Showdown mit Teams aus 31 verschiedenen Ländern fand im Team Slowakei einen würdigen Sieger. Beim Weltfinale setzten sich die Slowaken gegen das Team aus Ost-Asien durch, und gewannen die begehrte Trophäe.  Auf dem dritten Rang landete das Team aus den USA. Dem Team aus Süd-Asien blieb die Titelverteidigung verwehrt. Im vergangenen Jahr setzte sich das Süd-Asien-Team gegen das Team Lateinamerika durch.

Ausgetragen wurde das Weltfinale 2018 in zwei Stuttgarter Golfclubs. Zum einen wurde im Schloss Nippenburg Golf Club gespielt. Entworfen vom ehemaligen Weltranglistenersten und Mercedes-Benz-Botschafter Bernhard Langer, bietet der Kurs einige Tücken. Zum anderen wurde im Golf Club Stuttgart Solitude aufgeteet. Die Abschlussveranstaltung der Amateur-Turnierserie bot auch 2018 einige Höhepunkte im Amateur-Golf. Die besten Eindrücke und Highlights des Weltfinales gibt es hier im Video:



MercedesTrophy: Mehr als nur Golf

Vom 2. bis zum 7. Oktober trafen sich die besten Spieler der 31 Nationen in Stuttgart, für die mehr auf dem Programm stand als nur das Golfturnier. Für die Amateure wurde ein Besuch des Cannstatter Wasen organisiert. Daneben wurde auch dem Mercedes-Benz Museum ein Besuch abgestattet sowie dem Werk Sindelfingen mit einer Führung durch die Produktion.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Kurztrip mit Erlebnis-Rundflug zu gewinnen

Gewinnen Sie einen Erlebnisurlaub nach Schleswig-Holstein und bewundern Sie Dithmarschen aus der Luft, inklusive landestypischem Dinner und Übernachtungen im Ringhotel Landhaus Gardels. Jetzt Daumen drücken und gewinnen.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab