Aktuell. Unabhängig. Nah.

Weltrangliste: G. Fernandez-Castaño macht großen Schritt

Der Spanier Gonzalo Fernandez-Castaño steigt nach seinem Sieg bei der BMW Masters in Shanghai in der Weltrangliste auf Platz 32.

Gonzalo Fernandez-Castaño
Gonzalo Fernandez-Castaño macht nach seinem erfolgreichen Wochenende viele Plätze im Ranking gut. (Foto: Getty)

Mit seinem Sieg überholt 'Gonzo' mit dem Italiener Francesco Molinari damit auch den Zweitplatzierten von Shanghai. Beide machen allerdings viele Plätze in der Golf Weltrangliste gut. Besonders Fernandez-Castaño macht mit den Punkten vom Wochenende einen Riesensatz von Platz 60 auf Platz 32.

Keine Veränderungen in den Top Ten

Trotz seiner Niederlage beim Giganten-Duell gegen Rory McIlroy bleibt Tiger Woods unangefochten an der Spitze der Weltrangliste. Hinter ihm folgt mit einigem Abstand der Australier Adam Scott. Der Kampf um Platz drei zwischen Phil Mickelson und Henrik Stenson bleibt weiter spannend. Trotzdem bleiben die Top Ten stabil ohne Positionsveränderungen. Nach ihren soliden Auftritten bei der BMW Masters haben auch Martin Kaymer (41.) und Marcel Siem (81.) ihre Positionen festigen können. Maximilian Kieffer machte durch ein starkes Wochenende zehn Plätze gut und steht nun in der Weltrangliste auf Platz 283.

Mit der Allianz auf den Old Course in St Andrews

Die Allianz macht's möglich: Sichere Dir die einmalige Chance auf eine Tee Time für zwei Personen im "Home of Golf".

Sichere Dir 4x2 Freikarten für die Rheingolf 2019 in Düsseldorf

Gewinne 4x2 Freikarten für die Rheingolf in Düsseldorf und sei als einer von 17.000 Besuchern, bei der 21. Auflage dieses Events, dabei.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab