Aktuell. Unabhängig. Nah.

WGC Bridgestone Invitational: Hochklassiges Führungstrio setzt sich ab

Während Justin Thomas, Ian Poulter und Tommy Fleetwood sich die Führung beim WGC Bridgestone Invitational teilen, kämpft Tiger Woods sich weiter nach vorn.

wgc-bridgestone-invitational-runde-2-fleetwood-thomas-poulter
Früh am zweiten Tag setzte sich das Trio vorne ab und wurde im Laufe der Runde nicht mehr eingeholt. (Foto: Getty)

Früh am zweiten Tag des WGC Bridgestone Invitational setzten sich die Führenden ab. Die Flights am Nachmittag konnten nicht mehr aufschließen. Dennoch brachten sich einige Stars in eine gute Ausgangsposition für den Moving Day. Darunter auch Tiger Woods, der sich in die Top 10 spielte.

Namhaftes Trio an der Spitze bei des WGC Bridgestone Invitational

Justin Thomas, Ian Poulter und Tommy Fleetwood führen das World-Golf-Championship-Event in Akron als Führungstrio in das Wochenende. Bei elf Schlägen unter Par starten sie mit einem Vorsprung von zwei Schlägen vor den engsten Verfolgern, Kyle Stanley und Jason Day, in den Moving Day.

Vor allem Tommy Fleetwood machte einen Sprung nach vorne auf dem Leaderboard. Mit einer bogeyfreien 63, spielte er die beste Runde des Tages. Für die zweitbeste Runde des Tages sorgte, der ebenfalls in geteilter Führung liegende, Justin Thomas. Die Nummer 3 der Welt legte ein sensationelles Finish auf den zweiten neun Löchern hin, wo er fünf Birdies spielte. Ian Poulter zehrte von seiner 62 am Vortag und spielte sich mit einer Runde von drei Schlägen unter Par in die geteilte Führung nach Runde 2.

Tiger Woods in den Top 10

Nach der ersten Runde lauerte Tiger Woods in Schlagdistanz zu den Besten. Am zweiten Tag spielte er sich mit einer 68 (-2) auf den geteilten zehnten Rang. Eine durchwachsene Runde für den Superstar bringt ihn auf ein Gesamtergebnis von sechs Schlägen unter Par. Damit liegt er fünf Schläge hinter den Führenden. Der Moving Day steht bevor und Tiger Woods wird versuchen, alles aus dem Firestone Country Club herauszuholen.




Weitere Stars nehmen die Verfolgung auf

Die Stars zeigen sich bei der WGC Bridgestone Invitational in Top-Form. Rory McIlroy liegt dank einem Bridge-Birdie Finish nur drei Schläge hinter den Führenden. Auch Jon Rahm (T10) und Phil Mickelson (T16) haben beste Chancen, sich am Wochenende ganz nach vorn zu spielen.

Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
Mit Turkish Airlines in der Business Class nach Dubai

Zusammen mit unserem Partner Turkish Airlines verlosen wir einen unvergesslichen Trip für zwei Personen in der Business Class nach Dubai.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab