Wochenvorschau: Spannendes Turnierformat beim Belgian Knockout
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Wochenvorschau: Spannendes Turnierformat beim Belgian Knockout

Das Belgian Knockout debütiert im Antwerp International G&CC Rinkven und Golf Post ist hautnah dabei. Die Wochenvorschau im Überblick. 

Die European Tour ist mit dem Belgian Knockout zurück auf belgischem Boden. (Foto: Twitter/@Belgian Knockout)
Die European Tour ist mit dem Belgian Knockout zurück auf belgischem Boden. (Foto: Twitter/@Belgian Knockout)

Beim Belgian Knockout begrüßt Thomas Pieters die European-Tour-Profis zu einem innovativen und neuem Format im Golf, während Alex Cejka und Stephan Jäger auf der PGA Tour angreifen. Die LPGA Tour schlägt in dieser Woche in mit drei deutschen Teilnehmerinnen in Virginia auf.

Mit Golf Post und vielen deutschen Profis beim Belgian Knockout

Der belgische Golfprofi Thomas Pieters hat in seinem Heimatland in Zusammenarbeit mit der European Tour ein neues Turnier und innovatives Format auf die Beine gestellt, das als Nachfolger der zuletzt im Jahr 2000 ausgetragenen Belgian Open dient. Beim Belgian Knockout werden die ersten beiden Tage im Zählspielformat ausgetragen, ehe die 64 verbleibenden Pros am Moving Day in zwei Gruppen mit jeweils 32 Spielern aufgeteilt werden und dann "Mann gegen Mann" gespielt wird. Diese Duelle werden über neun Löcher im Zählspielmodus ausgetragen, sodass am Sonntag noch acht Spieler übrig bleiben, die dann im gleichen Format wie am Samstag den Sieger unter sich ausmachen. Neben international erfolgreichen Stars kommen auch sieben deutsche Golfprofis in den Rinkven International GC und kämpfen um den Titel. Golf Post wird als offizieller Medienpartner die ganze Woche live vor Ort sein und zahlreiche Berichte, sowie interessante Hintergrundgeschichten zu dem Turnier liefern.

European Tour Belgian Knockout
Platz Antwerp International G&CC Rinkven, Antwerpen, Belgien
Preisgeld  1,0 Mio. Euro
Titelverteidiger Belgian Open im Jahr 2000: Lee Westwood
Headliner Thomas Pieters, Chris Wood, Joost Luiten
Deutschsprachige Starter Max Kieffer, Marcel Siem, Sebastian Heisele, Florian Fritsch, Bernd Ritthammer, Alexander Knappe, Marcel Schneider

Cejka und Jäger in Texas auf der PGA Tour

Nachdem Alex Cejka in der vergangenen Woche pausierte und Stephan Jäger auf der Web.com Tour spielte und mit einer starken Schlussrunde gewann, geht es für das deutsche Duo ab Donnerstag in Dallas bei der AT&T Byron Nelson los. Dort treffen die beiden Professionals unter anderem auf Jordan Spieth und Sergio Garcia, die es sich nicht nehmen lassen im Trinity Forest Golf Club abzuschlagen. Im letzten Jahr setzte sich Billy Horschel im Stechen gegen den Australier Jason Day durch.

PGA Tour AT&T Byron Nelson
Platz Trinity Forest Golf Club, Dallas, Texas
Preisgeld 7,7 Mio. US-Dollar (ca. 6,4 Mio. Euro)
Titelverteidiger Billy Horschel
Headliner Jordan Spieth, Matt Kuchar, Sergio Garcia
Deutschsprachige Starter Stephan Jäger, Alex Cejka

Deutsches Proetten-Trio auf LPGA Tour

Nach einer dreiwöchigen Pause auf der LPGA Tour startet in dieser Woche die Kingsmill Championship und gleich drei deutsche Proetten sind mit von der Partie. Neben den etablierten deutschen Damen Sandra Gal und Caroline Masson wird auch die 23 Jahre junge Leticia Ras-Anderica wieder mit dabei sein. In Williamsburg wollen die Spielerinnen der Nummer 3 der Welt, Lexi Thompson, die Titelverteidigung streitig machen.

 LPGA Tour Kingsmill Championship
Platz River Course at Kingsmill Resort, Williamsburg, Virginia, USA
Preisgeld 1,3 Mio. US-Dollar (ca. 1,1 Mio. Euro)
Titelverteidiger Lexi Thompson
Headliner Lexi Thompson, Michelle Wie, Cristie Kerr
Deutschsprachige Starter Sandra Gal, Letitia Ras-Anderica, Caroline Masson

Bernhard Langer auf dem Weg zur Titelverteidigung

Neben Vijay Singh, John Daly, Miguel Angel Jimenez und weiteren Stars der Champions Tour wird auch Bernhard Langer beim Regions Tradition im Greystone G&CC angreifen, um seinen Titel zu verteidigen. "Mr. Concistency" gewann das Insperity International vor zwei Wochen und wird als einer der großen Favoriten am Donnerstag aufteen.

Champions Tour Regions Tradition
Platz Greystone G&CC, Birmingham, Alabama, USA
Preisgeld 2,4 Mio. US-Dollar (ca. 2,0 Mio. Euro)
Titelverteidiger Bernhard Langer
Headliner Vijay Singh, Miguel Angel Jimenez, John Daly
Deutschsprachige Starter Bernhard Langer

Challenge Tour mit interessantem Format

Im Süden Spaniens kommen in dieser Woche die Profis der Challenge Tour zusammen, um das Costa del Sol Match Play 9 auszutragen. Bei diesem besonderen Format finden die ersten beiden Runden im Zählspielformat statt, ehe die besten 64 den Cut überstehen und am Wochenende im Neun-Loch-Matchplay gegeneinander spielen. Aus Deutschland reisen gleich sieben Professionals nach Andalusien.



Challenge Tour Costa del Sol Match Play 9
Platz Valle Romano Golf, Estepona, Malaga, Spanien
Preisgeld 200.000 Euro
Titelverteidiger Aaron Rai
Headliner Paul Howard, Garrick Porteous, Joel Girrbach
Deutsche Starter Dominic Foos, Moritz Lampert, Sean Einhaus, Julian Kunzenbacher, Aaron Leitmannstetter, Nicolai von Dellingshausen, Christian Bräunig

Web.com Tour mit Pro-Am-Event

Im Thornblade Club trägt BMW in dieser Woche ein Charity Pro-Am aus, dessen Erlöse für lokale und regionale Einrichtungen seit 2000 knapp 13 Mio. US-Dollar betragen. Vor einem Jahr schnappte sich Stephan Jäger mit einem Schlag Vorsprung den Titel, dieses Mal wird Max Rottluff als einziger deutscher Starter dabei sein. Namhafte Promis wie der Football-Star Aaron Rodgers (Quarterback bei den Green Bay Packers) werden Seite an Seite mit den Professionals spielen.

Web.com Tour BMW Charity Pro-Am
Platz  Thornblade Club, Greer, South Carolina, USA
Preisgeld 700 Tsd. US-Dollar (ca. 580 Tsd. Euro)
Titelverteidiger Stephan Jäger
Headliner Scott Langley, Adam Svensson, Sungjae Im
Deutschsprachige Starter Max Rottluff

 

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Driver: Blick ins Bag der Golf Post User

Wir wissen welche Driver die Profis dieser Welt spielen, doch wirklich spannend wird es doch erst bei uns Amateuren. Der Blick ins Bag der Golf Post User.

Auf der Suche nach dem Lieblingsschläger

Das Golfbag steckt voller Schläger und nur 14 davon dürfen mit auf die Runde. Die Frage ist jedoch welcher davon am besten läuft und somit zu Deinem persönlichen Lieblingsschläger wird.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab