Wochenvorschau: Marcel Siem schlägt in Durban ab
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Wochenvorschau: Marcel Siem schlägt in Durban ab

Marcel Siem teet bei der European Tour in Durban auf und die PGA Pros bleiben am Wochenende in Hawaii.  Die Wochenvorschau.

Marcel Siem
Marcel Siem startet in Durban in das Golfjahr 2014 (Foto: Getty)

Zum Jahresbeginn gastierte die PGA Tour am vergangenen Wochenende bei der Hyundai Tournament of Champions auf Maui. Am kommenden Wochenende werden die Stars rund um Adam Scott und Matt Kuchar auf der Nachbarinsel Oahu in Honolulu abschlagen. Dabei geht es bei der Sony Open immerhin um ein Preisgeld von 5,6 Millionen US-Dollar. Mit dabei natürlich auch Vorjahressieger Russell Henley, der im letzten Jahr als Rookie alle überraschte und den Titel und damit auch insgesamt eine knappe Million US-Dollar Preisgeld einstreichen konnte.

Marcel Siem in Durban am Start

Beim Stop der European Tour im südafrikanischen Durban wird auch Marcel Siem dabei sein. Bei der mit 4 Millionen Dollar dotierten Volvo Golf Champions im Durban Country Club, trifft der 33-jährige unter anderem auf Miguel Angel Jiménez, Louis Oosthuizen, Peter Uihlein, Matteo Manassero und die im letzten Jahr ebenfalls extrem erfolgreichen Victor Dubuisson, Charl Schwartzel und Gonzalo Fernandez-Castano. Auch der momentan Führende des "Race to Dubai" Thomas Björn aus Dänemark wird in Südafrika abschlagen. Für Marcel Siem, der im neuen Jahr bereits eine Trainingsrunde mit Bayern-Trainer Pep Guardiola spielte, wäre ein guter Saisonstart ein wichtiges Signal für das Jahr 2014.


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

10 "Must-Play" Golfplätze in Deutschland

Deutschland hat zahlreiche hervorragende Golfplätze vorzuweisen, doch auf welchen zieht es Sie am ehesten?

Adventskalender 2018: 13. Dezember mit dem Golf Club St. Leon-Rot

Gewinne hinter dem 13. Türchen des Golf Post Adventskalenders vier Greenfees inklusive zwei Carts für den Golf Club St. Leon-Rot.

1 LESER-KOMMENTAR Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab