Aktuell. Unabhängig. Nah.

Nichts hielt ihn auf: Kaymers WGC-Sieg vor fünf Jahren

Martin Kaymer hat bereits oft gezeigt, dass ihm die WGC - HSBC Champions liegt. 2011 fuhr er seinen bisher einzigen WGC-Sieg ein.

Martin Kaymer nach seinem Triumph bei der WGC - HSBC Champions im Jahr 2011.
Martin Kaymer nach seinem Triumph bei der WGC - HSBC Champions im Jahr 2011. (Foto: Getty)

Es war wohl sein bisher erfolgreichstes Jahr: Vor fünf Jahren löste Martin Kaymer Lee Westwood nicht nur als Nummer eins der Weltrangliste ab und fuhr seinen dritten Sieg in vier Jahren bei der Abu Dhabi Golf Championship ein, sondern krönte seine überaus gelungene Saison 2011 mit dem Sieg bei der WGC - HSBC Champions: sein bisher einziges gewonnenes World Golf Championship Turnier, das in dieser Woche wieder ansteht.

Martin Kaymers zehnter European-Tour-Titel

Damals war es Kaymers zehnter Titel in seinem 120. Event auf der European Tour. Doch damit nicht genug: Martin Kaymer ist bisher der einzige Deutsche, der eine WGC für sich entscheiden konnte. Zudem stelle der Mettmanner einen WGC-Rekord ein. Seine 63er Finalrunde ist immer noch die niedrigste, die je von einem WGC-Sieger gespielt worden ist. Bis dato hatte diesen Rekord Hunter Mahan mit einer 64 in der letzten Runde beim Bridgestone Invitational inne.

Doch was war das für eine Finalrunde von Martin Kaymer! Vor dem Finale lag der damals 26-Jährige noch fünf Schläge hinter dem Führenden - bei einer WGC nicht unbedingt die besten Voraussetzungen für einen Sieg. Doch davon gänzlich unbeeindruckt ging Kaymer in die letzte Runde und legte ein grandiose Finish hin: Neun Birdies auf seinen letzten zwölf Löchern verhalfen ihm schließlich zum Sieg.

Bereits die Wochen vorher hatte Deutschlands Nummer eins gute Ergebnisse abgeliefert und war nach seinem Sieg erleichtert. "Es war wirklich toll, dass es diese Woche geklappt hat bei der WGC" so Kaymer damals zu ESPN. "Ich habe wirklich gutes Golf gespielt und bin froh, dass alles zusammen passte."



WGC liegt Martin Kaymer

Dass ihm die World Golf Championship in Fernost liegt, hat Kaymer schon mehrere Mal unter Beweis gestellt. Nach seinem Sieg 2011 hatte er die folgenden drei Jahre auf dem Sheshan International GC im Osten der chinesischen Millionenmetropole Shanghai immer die Top 10 erreicht. Nur im vergangenen Jahr, das sportlich eher durchwachsen war, kam Kaymer "nur" auf den geteilten 30. Rang.

Jetzt, fünf Jahre danach, hat Kaymer wiederum alle Chancen auf den Sieg. Zuletzt spielte er konstant, konnte aber noch keinen Titel gewinnen. Die WGC - HSBC Champions zum Ende des Jahres ist also der ideale Ort, den ersten Sieg 2016 zu holen.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Mit Turkish Airlines in der Business Class nach Dubai

Zusammen mit unserem Partner Turkish Airlines verlosen wir einen unvergesslichen Trip für zwei Personen in der Business Class nach Dubai.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab