World Ladies Championship: Park und Pettersen führen
Aktuell. Unabhängig. Nah.

World Ladies Championship: Park und Pettersen führen

Doppelführung bei der World Ladies Championship für die Nummer eins und zwei der Welt. Deutsche abgeschlagen.

Suzann Pettersen dominiert weiterhin, gemeinsam mit der Wetranglistenführenden Inbee Park, das Feld bei der World Ladies Championship. (Foto: Getty)

Am dritten Tag der World Ladies Championship teilen sich die Nummer eins und zwei der Weltrangliste, Inbee Park und Suzann Pettersen, die Führung. In den Moving Day ging die Norwegerin mit zwei Schlägen Vorsprung auf die direkten Verfolgerinnen. Mit einer 66er-Runde steigerte Pettersen somit nochmal ihre Leistung vom Vortag und liegt nun mit 18 unter Par vorn. Die Südkoreanerin Inbee Park zeigte auf dem Blackstone Course des Mission Hills Resort mit einer 62er-Runde die Tagesbestleistung und kletterte im Leaderboard somit von Platz acht auf die Pole-Position. Auf Platz drei und vier folgen Ye Na Chung und Ariya Jutanugarn.

Nagl beste Deutsche

Miriam Nagl spielte eine ausgeglichene 73er-Runde und steht nach der dritten Runde der World Ladies Championship als beste Deutsche auf dem geteilten 30. Platz. Abgeschlagen sind hingegen die beiden verbliebenden Deutschen Steffi Kirchmayr und Nina Holleder. Für sie reicht es derzeit nur für fünf über Par und den geteilten 50. Rang. Ann-Kathrin Lindner hatte bereits leider deutlich mit neun über Par den Cut verpasst. In der Teamwertung führt Korea mit insgesamt 408 Schlägen vor den US-Amerikanerinnen (424 Schläge)und Frankreich (427). Das deutsche Team ist leider außerhalb der Wertung.

 

Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
Driver: Blick ins Bag der Golf Post User

Wir wissen welche Driver die Profis dieser Welt spielen, doch wirklich spannend wird es doch erst bei uns Amateuren. Der Blick ins Bag der Golf Post User.

Auf der Suche nach dem Lieblingsschläger

Das Golfbag steckt voller Schläger und nur 14 davon dürfen mit auf die Runde. Die Frage ist jedoch welcher davon am besten läuft und somit zu Deinem persönlichen Lieblingsschläger wird.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab