TaylorMade Driver Auslosung - Golf Post Gewinnspiel
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Auslosung Gewinnspiel: TaylorMade Driver

Über Ostern gab es im Golf Post Gewinnspiel einen TaylorMade Driver der Linie JetSpeed zu gewinnen. Hier erfahren Sie wer der Gewinner ist.

Der neue JetSpeed Driver von TaylorMade
Der neue JetSpeed Driver von Taylor Made (Foto: TaylorMade).

Der JetSpeed Driver verfügt über einen niedrigen, weiter nach vorn verlagerten Schwerpunkt für mehr Tempo und eine geringere Spin-Rate – und damit für mehr Länge. Der extrem niedrige Schwerpunkt ist dank des flachen Profils ideal für längere Schläge. Dabei präsentiert sich der Driver mit 46“ und 299 g lang und leicht; die höheren Schwunggeschwindigkeiten ermöglichen mehr Länge und Vertrauen ins eigene Spiel.
Selbst das ansprechende Design der Golfschläger ist auf überragende Funktionalität hin ausgerichtet: Die schlanke Kopfform bewirkt eine verbesserte Aerodynamik, während die mattschwarze Krone mit optisch klar abgegrenzter silberfarbener Schlagfläche für geringe Lichtreflexionen und eine noch einfachere Ausrichtung zum Ball sorgt. Der JetSpeed Driver von TaylorMade ist mit verschiedenen Lofts und Custom-Optionen erhältlich.So funktioniert die Teilnahme am Gewinnspiel


Der glückliche Gewinner des TaylorMade JetSpeed Drivers

Wir beglückwünschen ganz herzlich Christine N. zu ihrem neuen Schläger. Sie wurden per Mail informiert.

Nicht gewonnen? Nächste Chance nutzen

Sie haben es dieses Mal nicht geschafft einen tollen Preis zu gewinnen? Dann versuchen Sie es doch einfach in unserem aktuellen Gewinnspiel mit dem Relais & Châteaux Rosengarten in Kirchberg bei Kitzbühel.



Einen Traumurlaub für zwei Personen im Süden Österreichs gewinnen

Erleben Sie den Alpe-Adria-Lifestyle hautnah und gewinnen Sie einen Traumurlaub im Holiday Inn Villach für zwei Personen im Wert von 1500€!

TaylorMade Hi-Toe Wedges von Martin Kaymer sichern!

Sie möchten das beste aus Ihrem kurzen Spiel rausholen? Machen Sie mit und sichern Sie sich die Hi-Toe Wedges von TaylorMade, mit denen auch Martin Kaymer bei der BMW International Open seine Bälle rund um das Grün nah an die Fahne legte.

Schlagworte:



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab