Aktuell. Unabhängig. Nah.

TaylorMade SLDR S und SLDR TP Hybrid

TaylorMade bringt zur Saison 2014 das SLDR S und das SLDR TP Hybrid auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

TaylorMade SLDR S und SLDR TP Hybrid

Die neuen SLDR S Classic Serie von TaylorMade® ist die Innovation auf dem Markt. Driver, Fairwayhölzer und Rescues sind für unschlagbare Distanzen konzipiert. Eine revolutionär innovative Gewichtung und ein hoher Loft machen es möglich. Der CG – das Center of Gravity – ist tief nach vorne versetzt.
In Kombination mit einer flachen Angriffsfläche erzielt dies maximale Ballgeschwindigkeiten bei minimalem Spin und idealem Abflugwinkel: die Faktoren für unschlagbare Weiten. Das diese Weiten nicht nur Tour Spielern vorbehalten sind, dafür sorgt obendrein eine herausragend fehlerverzeihende Spielbarkeit der SLDR S Classic Rescues.

„Golfer haben uns immer wieder nach einem Rescue mit niedrigerem und fehlerverzeihendem Schlägerkopfprofil gefragt. Der neue SLDR S Classic Rescue hat eine schmalere Angriffsfläche bei breiterem Kopf. Das ist Formvollendung für mehr Schlagkraft, Distanz und optimale Spielbarkeit. Kombiniert mit einer klaren Zielmarkierung auf der Schlägerkrone für ein perfekt ausgerichtetes Spiel, halten Sie einen Schläger in Händen, mit dem Sie aus fast jeder Situation einfach lange, treffsichere Bälle schlagen.“ Rob Rigg, Manager für das Segment Hölzer bei TaylorMade®.
So können Sie, was die neuen SLDR S Classic Rescues anbelangt, erhältlich in allen gängigen Varianten von 3 bis 6, nur einen Fehler begehen, sie nicht zu spielen. Denn neben Formvollendetem Kopfdesign für maximale Weiten und einfache Spielbarkeit, sorgt Speed Pocket Technology obendrein für Distanz. Spielen Sie den Ball aufs Grün egal wie weit er davon entfernt liegt. Dabei garantiert ein Fujikura Speeder Schaft, dass sich zur Weite Präzision gesellt. Erleben Sie Ihr Spiel wie nie zuvor, unschlagbar in der Weite und einzigartig treffsicher.

Weitere Produkte in der Kategorie Hybrid