Aktuell. Unabhängig. Nah.

Honma Beres Fairwayholz

Honma bringt zur Saison 2019 das BERES Fairwayholz auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

Mit der neuen BERES Reihe will HONMA Golf Maßstäbe setzen. Zielgruppe der edlen Schläger sind Golfer mit moderaten bis langsamen Schwunggeschwindigkeiten, die aber dennoch nicht auf Premium-Equipment verzichten wollen.

Was steckt im neuen BERES Fairwayholz von Honma?

Die BERES Fairwayhölzer verfügen – ähnlich zu den Drivern - über einen Speed-Slot, der sich von der Ferse zur Spitze über die gesamte Sohle zieht. Zudem wurde die Ferse des Holzes abgerundet, um einen besseren Bodenkontakt zu erreichen. Der Schwerpunkt ("Center of Gravity") ist weiter nach unten gesetzt worden.

Was bietet das BERES Fairwayholz von Honma?

Durch die verbauten Speed-Slots kann eine bessere Kraftübertragung auf den Ball generiert werden, zudem wird die Streuung bei nicht optimal getroffenen Schlägen eingedämmt. Der nach unten gesetzte Schwerpunkt sorgt für einen höheren Abflugwinkel des Balls. Die Fairwayhölzer sind in drei verschiedenen Lofts erhältlich und können mit verschiedenen Schäften ausgestattet werden.


Technische Daten und weitere Infos

Variante 2 Star, 3 Star, 4 Star und 5 Star
Verstellbar

Nein

Rechts- und Linkshand Nur Rechts
Damenversion 16° (Holz 3), 19° (Holz 5) und 22° (Holz 7)
Schaftoptionen

ARMRQ (2 – 5 Star)

Loft-Optionen

15° (Holz 3), 18° (Holz 5) und 21° (Holz 7)

Preis tba
Erhältlich ab 05.12.19

Weitere Produkte in der Kategorie Fairwayholz