European Tour: Bernd Ritthammer rettet sich ins Wochenende
Aktuell. Unabhängig. Nah.

European Tour: Bernd Ritthammer rettet sich ins Wochenende

Bernd Ritthammer ist der einzig verbliebene deutsche Spieler, Kieffer und Schmitt müssen frühzeitig abreisen.

Bernd Ritthammer übersteht den Cut in Sotogrande. (Bildquelle: Getty)
Bernd Ritthammer übersteht den Cut in Sotogrande. (Bildquelle: Getty)

Auch Tag 2 des Valderrama Masters der European Tour in Sotogrande ist in den Geschichtsbüchern. Aus deutscher Sicht mit einem ernüchternden Ergebnis. Mit Bernd Ritthammer hat lediglich einer von drei deutschen Spielern den Cut überstanden. Maximilian Kieffer und Max Schmitt scheitern mit deutlichen Ergebnissen über Par. Der Host Sergio Garcia kann sein Ergebnis nicht weiter verbessern, liegt aber dennoch weiter in den Top 3.

Ritthammer gerät nach gutem Start ins Straucheln

Als einziger deutscher Spieler im Feld rettet sich Bernd Ritthammer auf der European Tour ins Wochenende. Nachdem er am gestrigen Tag mit einer Even-Par-Runde einen soliden Start ins Turnier hinlegte, startet er exzellent in seinen zweiten Tag. Ein Birdie zum Start gibt dem 32-Jährigen Auftrieb. Mit zwei weiteren Schlaggewinnen an Loch 3 und 5 macht Ritthammer seinen Blitzstart perfekt. Dann - auf Bahn 6 - kassiert er mit seinem ersten Schlagverlust des Tages einen kleinen Rückschlag. Seine vorderen neun Löcher beendet er dann solide - ohne weitere Birdies oder Bogeys. Auf seiner Back Nine gerät der beste deutsche Spieler des Tages dann mächtig ins Straucheln. Mit drei Bogeys und ohne Schlaggewinn bringt er einen Score von +1 ins Clubhaus und rettet sich auf dem geteilten 41. Platz liegend haarscharf ins Wochenende. In Führung liegt aktuell Christiaan Bezuidenhout aus Südafrika. Nachdem ihm gestern eine 66er Runde den zweiten Platz bescherte, liegt er mit einer 68er Runde am heutigen Tag mit einem Score von -8 in alleiniger Führung.

Kieffer scheitert auf der European Tour am Cut

Es war nicht das Turnier des Maximilian Kieffer. Bereits in Runde eins kann der Bergisch Gladbacher seinen Score nicht zusammenhalten und unterschreibt folgerichtig eine 73 Runde auf dem Par 71 Course. In Runde zwei sollte alles besser werden. Kieffer der von Loch neun ins Rennen geht, startet nach Maß und verzeichnet auf seinem ersten Loch, das erste Birdie. An Loch 13 muss der 29-jährige seinen gewonnen Schlag wieder abgeben, ehe er sich an Loch 15 seinen Schlag erneut zurückholen kann. Doch lange währt dieses Ergebnis nicht. Drei weitere Bogeys sowie ein Doppelbogey schleichen sich noch zusätzlich auf die Scorekarte des auf Platz 54 im Race-to-Dubai liegenden Deutschen. Nach der 73 in Runde eins unterschreibt Kieffer eine 76er-Runde und wird am Ende geteilter 112.

Auch Max Schmitt muss vorzeitig aus Sotogrande abreisen. Nach Runden von 72 und 73 und einem Gesamtscore von 3-über-Par verpasst der junge Deutsche aufgrund von nur einem Schlag den Cut. Damit schließt der 21-jährige das Turnier auf dem geteilten 72 Rang ab.



Die Allianz Greenfee-Wochen mit dem GC Starnberg

Während der Allianz Greenfee-Wochen verlosen wir wöchentlich Tee-Time Gutscheine für einen Flight. Mitmachen ist ganz einfach, Sie müssen eine Gewinnspielfrage korrekt beantworten und schon nehmen Sie an der Verlosung teil. Heute gibt es den Gutschein für den GC Starnberg. Viel Erfolg!

Titan Golf - zwei Wedges im Gewinnspiel

Extremer Spin für jeden Golfer - das verspricht Titan Golf mit den Razorback SD-1 Milled Wedges. Im aktuellen Gewinnspiel können Sie sich zwei dieser Spin-Monster sichern.



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab