Aktuell. Unabhängig. Nah.

Von Cavity bis Blade: Die neuen Eisen 2015 sind da!

Die neue Saison hat begonnen und die Hersteller haben ihren Job gemacht. Golf Post gibt einen Überblick über die neusten Eisen-Modelle.

Bild 1 von 24

Cobra KING Forged CB/MB - Für Designliebhaber

Die von Cobra Golf entwickelten KING Forged CB/MB Combo Eisen sind speziell für Tourspieler und für Amateure bis zu einem Handicap von -3 geeignet. Mithilfe eines fünf-stufigen Schmiedeprozesses wird das Design sowie die Form präziser und so ist die Streuung in den Schlägen geringer. In Zusammenarbeit mit dem Cobra Golf Markenbotschafter und PGA-Tour-Spieler Rickie Fowler ist es gelungen, die Materialstruktur und das Gewicht zu minimieren und zu verbessern. Dadurch verspricht der Hersteller ein Optimum an Gefühl und Design. Ein sogenanntes “Wolframgewicht” in der Schlägerspitze positioniert den Schwerpunkt direkt hinter der Treffzone und soll so für zielgenaue und weitere Schläge sorgen. Beim Forged Combo Satz sind die langen und mittleren Eisen mit Cavity Backs (das Gewicht liegt an der unteren Hälfte des Schlägerkopfes) ausgestattet, kurze Eisen und Wedges haben Muscle Backs (das Gewicht ist gleichmäßig am Schläger verteilt). Der Eisensatz ist ab Mitte Oktober im Handel erhältlich und kostet 1099 Euro.
(Foto: Cobra Golf)