Aktuell. Unabhängig. Nah.

Golfclubs - Oberbayern

Vorstellung Oberbayern

Die Region Oberbayern erstreckt sich um die bayerische Landeshauptstadt und lockt ihre Besucher mit einer sehr hohen Golfplatzdichte.

Die besten Golfplätze in der Region Oberbayern

Golfplätze in Oberbayern

Der Golf-Club Tutzing beeindruckt mit Ausblicken auf das Wetterstein- und Karwendel-Massiv.

Das Spiel auf der Anlage des Golfclub Wörthsee verlangt präzise Schläge und ein strategisches Spiel.

Der Golf-Club Garmisch-Partenkirchen mit seinem Par 72 befindet sich im Werdenfelser Land mit Ausblick auf die Zugspitze und ist mit seinem Erbauungsjahr 1928 einer der ältesten Clubs in Deutschland.

Die 27-Loch-Golfanlage in Straßlach im Stil eines Parkland Courses bietet mit drei 9-Loch-Schleifen jeder Spielstärke eine interessante Variation an Spielmöglichkeiten.

Gut Rieden liegt ca. 2,8 km nördlich des Stadtzentrums von Starnberg auf einer Höhe von 635 Metern. 

Die Anlage des Golfclub Tegernbach verbindet stadtnahe Lage mit Natur und Ruhe. Je nach Witterung können hier die Sommergrüns auch im Winter bespielt werden.

Im Herzen des Chiemgaus liegt das Golf Resort Achental umgeben von einem wundervollen Bergpanorama mit Ausblick zum Wilden Kaiser.

Von der Stadtmitte ist die traumhaft gelegene 27-Loch Golfanlage in der Nähe von München innerhalb von 25 Minuten mit dem Auto zu erreichen und bietet somit optimale Voraussetzungen für eine schöne Auszeit vom hektischen Alltag.

Der 18-Loch Meisterschaftsplatz liegt umgeben von sehr viel Natur inmitten des Fünfseenlandes, wenige Kilometer von Starnberg entfernt im Süden von München.

Der anspruchsvolle 9 Loch-Platz mitten im Oval der Galopprennbahn München Riem stellt für jeden Golfer Spielstärke eine Herausforderung da und bietet auch Beginnern eine große Freude.