Hunter Mahan und Russell Knox führen in Pebble Beach
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Hunter Mahan und Russell Knox führen in Pebble Beach

Ein schottisch-amerikanisches Duo führt nach dem ersten Tag bei der AT&T Pebble Beach National Pro-AM. Cejka hält mit.

Hat gut lachen: Hunter Mahan. (Foto: Getty)

Pebble Beach, Kalifornien: Nach dem ersten Tag des AT&T Pebble Beach Pro-AM haben der Schotte Russell Knox und der Amerikaner Hunter Mahan mit 6 unter Par die Führung übernommen. Der Schotte Knox war dabei auf dem vermeintlich leichtesten der drei Turnierkurse in Monterey Peninsula unterwegs (64er Runde). Mahan spielte wie der einzige Deutsche im Feld, Alex Cejka, in Pebble Beach (66).

Drei Kurse, drei Schwierigkeitsgrade

Obwohl der vorhergesagte Regen ausblieb, blieben die Bedingungen auf den drei Kursen vergleichbar. Hinter dem vermeintlich einfachsten Monterey Peninsula war Pebble Beach einen Tick leichter einzuschätzen als Spyglass Hills, auf dem sich als Bester der starke Koreaner Seung-yul Noh bei 5 unter Par auf den geteilten dritten Platz spielen konnte.

Alex Cejka mit guter Leistung

Alexander Cejka, der dank einer Invitation ins Feld rückte, notiert auf dem Kurs, auf dem er 2010 bei der US Open noch den achten Platz errang, drei Bogeys und ein Birdie auf den ersten Neun. Er beendete die Runde schließlich mit vier Birdies auf den zweiten Neun. Bei insgesamt zwei unter Par liegt er derzeit auf dem geteilten 35. Rang mit guten Aussichten auf die Finalrunde am Sonntag.

Das Leaderboard!


 



Golf, Gaming & Burger für Vier in der Golf Lounge gewinnen

Gewinne für Dich und drei deiner Freunde zwei Stunden Gaming samt Burgern und jeder Menge Action und Spaß in der Golf Lounge in Hamburg.

Auf den Spuren von Fowler, DJ, Rahm, Rory und Day - Test von TaylorMade

Die TaylorMade TP5 und TP5x Golfbälle sollen dem Marktführer die Show stehlen. Melden Sie sich jetzt an, um als Tester ausgewählt zu werden.



1 LESER-KOMMENTAR Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab