Aktuell. Unabhängig. Nah.

Ryder Cup Tag 2 – Paarungen Foursomes

Die Paarungen für die Samstag-Foursomes stehen fest. McIlroy&McDowell treffen erneut auf Furyk&Snedeker - Kaymer ist nicht dabei.

Das erste Foursome am Samstag verspricht ein absolutes Highlight des 39. Ryder Cups zu werden: Ian Poulter und Justin Rose treten gegen Webb Simpson und Bubba Watson an. Die zwei Amerikaner haben in ihrem Foursome am Freitagnachmittag Paul Lawrie und Peter Hanson ganz alt aussehen lassen. Mit 5 & 4 war dieses Match eine klare Angelegenheit für die stark aufspielenden US-Boys.

Ein Wiedersehen mit Furyk und Snedeker

Lee Westwood und Luke Donald stehen vor einer schweren Aufgabe, sie sollen das noch ungeschlagene Duo Mickelson&Bradley stoppen. Rory McIlroy und Graeme McDowell treffen wie schon am Freitag auf Jim Furyk und Brandt Snedeker. Die zwei Nordiren werden alles daran setzen ihren Erfolg vom Vortag zu wiederholen.

Super-Rookie-Colsaerts

Nicolas Colsaerts gilt auf europäischer Seite als Spieler des Tages, mit acht Birdies und einem Eagle hatte der Ryder-Cup-Rookie maßgeblichen Anteil am 1Up-Erfolg mit Lee Westwood im Fourball-Match gegen Steve Stricker und Tiger Woods. Der Belgier Colsaerts bildet mit Sergio Garcia ein interessantes Duo im dritten Foursome gegen Jason Dufner und Zach Johnson. Dufner und Johnson konnten sich am Freitagvormittag gegen Westwood und Molinari durchsetzen.

Foursomes Europa USA
14:20 Uhr (MEZ) Ian Poulter / Justin Rose Webb Simpson / Bubba Watson
14:35 Uhr (MEZ) Luke Donald / Lee Westwood Phil Mickelson / Keegan Bradley
14:50 Uhr (MEZ) Nicolas Colsaerts / Sergio Garcia Jason Dufner / Zach Johnson
15:05 Uhr (MEZ) Rory McIlroy / Graeme McDowell Jim Furyk / Brandt Snedeker



Einen Traumurlaub für zwei Personen im Süden Österreichs gewinnen

Erleben Sie den Alpe-Adria-Lifestyle hautnah und gewinnen Sie einen Traumurlaub im Holiday Inn Villach für zwei Personen im Wert von 1500€!

TaylorMade Hi-Toe Wedges von Martin Kaymer sichern!

Sie möchten das beste aus Ihrem kurzen Spiel rausholen? Machen Sie mit und sichern Sie sich die Hi-Toe Wedges von TaylorMade, mit denen auch Martin Kaymer bei der BMW International Open seine Bälle rund um das Grün nah an die Fahne legte.



1 LESER-KOMMENTAR Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab