US Masters 2019: Bernhard Langer im Wochenende, Kaymer fällt zurück
Aktuell. Unabhängig. Nah.

US Masters 2019: Bernhard Langer im Wochenende, Kaymer fällt zurück

Bernhard Langer bestätigt seine starke Form am zweiten Tag des US Masters 2019. Für Martin Kaymer war der Cut lange fraglich.

Martin Kaymer und Bernhard Langer am zweiten Tag des US Masters 2019. (Foto: Getty)
Martin Kaymer und Bernhard Langer am zweiten Tag des US Masters 2019. (Foto: Getty)

Bereits nach der ersten Hälfte der zweiten Runde waren die beiden deutschen Teilnehmer im Clubhaus. Am frühen Morgen bestimmte noch der Regen das Geschehen im Augusta National Golf Club. Nach gutem Anfang ließ Martin Kaymer Federn und musste sich noch lange Gedanken um den Cut machen. Bernhard Langer hingegen ist sicher im Wochenende.

Martin Kaymer und Bernhard Langer am zweiten Tag des US Masters 2019

Der Auftakt lief nach Plan für Martin Kaymer. Direkt mit einem Birdie ging es los für die deutsche Nummer 1. Nach zwei Bogeys auf der Front Nine machte er den Turn bei eins über für den Tag. Auf der Back Nine erlebte Kaymer erneut eine Achterbahnfahrt und liegt nach zwei Tagen bei drei Schlägen über Par auf dem geteilten 57. Rang.


"Ich hab gestern zwei, drei Fehler gemacht. Ich habe heute zwei, drei Fehler gemacht. Heute waren es zwei kurze Putts, die ich aus einem bis anderthalb Metern daneben gesetzt habe an Loch 10 und 14. Und ich habe zu viele Fairways verfehlt mit dem Driver," analysierte Kaymer sein Spiel nach dem zweiten Tag. Im Wochenende war der Düsseldorfer erst, als sicher war, dass kein Spieler aus der Führungsgrupe auf einen Gesamtscore von acht unter Par gehen würde. "Ich muss noch ein bisschen hoffen", sagte Kaymer während die zweite Runde noch lief.

Genau wie sein Landsmann startete auch Bernhard Langer mit einem Birdie in den zweiten Tag. Danach lief es für den Altmeister weniger erfolgreich. Die folgenden neun Löcher spielte Langer in vier Schlägen über Par. Drei Birdies gegen Ende der Runde, darunter eins am letzten Loch, sichern Langer jedoch den Platz unter den Top 50 und damit den garantierten Einzug ins Wochenende.

Trotz seines Alters liefert der zweimalige Masters-Champion auch in dieser Woche wieder Topleistungen ab. Leicht fällt ihm das allerdings nicht. "Ich bin fix und fertig. Es ist auf jeden Fall körperlich eine Herausforderung. Man spürt das schon." So lautete Bernhard Langers Statement nach dem zweiten Tag in Augusta und spielte damit auf die Schwierigkeit des Platzes an.

US Masters 2019 Liveticker

Die ersten Highlights aus der zweiten Runde

Bereits früh in der zweiten Runde gab es die ersten Highlights. Nachdem sich der Himmel etwas auflockerte und die Sonne durchschien, ließ der Platz des Augusta National wieder einige Birdies zu. Auch Bernhard Langer und Martin Kaymer legten frühe Birdies hin.



Titan Golf - zwei Wedges im Gewinnspiel

Extremer Spin für jeden Golfer - das verspricht Titan Golf mit den Razorback SD-1 Milled Wedges. Im aktuellen Gewinnspiel können Sie sich zwei dieser Spin-Monster sichern.

Tagestickets für die Porsche European Open 2019 sichern!

Sichern Sie sich Tagestickets für die Porsche European Open 2019 und erleben Sie Weltklasse-Golfsport hautnah in Hamburg im Green Eagle Golf Courses! Jetzt mitmachen und Tickets sichern!



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab