Wochenvorschau: Martin Kaymer beim ersten Playoff der European Tour
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Wochenvorschau: Martin Kaymer beim ersten Playoff der European Tour

Ein deutsches Trio kämpft auf der Challenge Tour, Bernhard Langer will seinen Titel verteidigen und die Proetten der LPGA Tour reisen nach Japan.

Martin Kaymer geht bei der Turkish Airlines Open an den Start. (Foto: Getty)
Martin Kaymer geht bei der Turkish Airlines Open an den Start. (Foto: Getty)

Auf zwei Touren steht ein großes Saisonfinale bevor: Die Challenge Tour gastiert auf Mallorca, die Profis der PGA Tour Champions stehen in Phoenix startbereit. Währenddessen geht es für Martin Kaymer, Bernd Wiesberger und Matthias Schwab in die Türkei zum ersten Playoff der European Tour.

European Tour: Turkish Airlines Open

Das erste Playoff Event der European Tour steht auf dem Plan. Bei der Turkish Airlines Open sind die besten 70 Spieler der aktuellen Saisonwertung (Race to Dubai) startberechtigt. Aufgrund einiger Absagen dieser qualifizierten Pros rutscht auch Martin Kaymer als 71. des Race to Dubai in das Feld des mit sieben Millionen US-Dollar prämierten Turniers. Im türkischen The Montgomerie Maxx Royal will Justin Rose seinen Titel verteidigen, den er schon 2017 und 2018 gewann. Als Nummer eins der Saison geht Bernd Wiesberger ins Rennen und auch Landsmann Matthias Schwab ist mit von der Partie.

European Tour Turkish Airlines Open
Platz The Montgomerie Maxx Royal, Antalya, Türkei
Preisgeld 7 Mio. US-Dollar (ca. 6,3 Mio. Euro)
Titelverteidiger Justin Rose
Headliner Shane Lowry, Matt Wallace, Justin Rose
Deutschsprachige Starter Martin Kaymer, Bernd Wiesberger, Matthias Schwab

PGA Tour Champions: Charles Schwab Cup Championship

Der Saisonhöhepunkt auf der PGA Tour Champions steht bevor. Bei der Charles Schwab Cup Championship in Phoenix, Arizona wird der Gesamtsieger der aktuellen Saison gekürt. Die besten 36 Professionals des Rankings treten die Reise in den Phoenix Country Club ab, wo Bernhard Langer seinen Gesamtsieg verteidigen will. Er geht als aktuelle Nummer 3 in das Turnier, muss voll auf Sieg spielen, um seinen sechsten Schwab-Cup-Triumph einzufahren.

PGA Tour Champions Charles Schwab Cup Championship
Platz Phoenix Country Club, Phoenix, Arizona (USA)
Preisgeld 2,5 Mio. US-Dollar (ca. 2,2 Mio. Euro)
Titelverteidiger Vijay Singh
Headliner Colin Montgomerie, Bernhard Langer, Scott McCarron
Deutschsprachige Starter Bernhard Langer

LPGA Tour: Toto Japan Classic

Bevor es auch auf der LPGA Tour zum Saisonfinale kommt, reisen einige Proetten noch einmal ins japanische Shiga. Dort findet in dieser Woche die Toto Japan Classic statt. Caro Masson wird nach ihrem starken zweiten Platz ein paar Tage Pause machen und dann bei der CME Group Tour Championship angreifen. Im vergangenen Jahr holte sich die Lokalmatadoren Nasa Hataoka den Sieg im Seta Golf Club.

LPGA Tour Toto Japan Classic
Platz Seta Golf Club, Shiga, Japan
Preisgeld 1,5 Mio. US-Dollar (ca. 1,3 Mio. Euro)
Titelverteidiger Nasa Hataoka
Headliner Lexi Thompson, Jeongeun Lee6
Deutschsprachige Starter -

Challenge Tour: Challenge Tour Grand Final

Die besten 45 Spieler der aktuellen Challenge Tour Saison kämpfen auf Mallorca beim großen Finale um die begehrten European-Tour-Karten für nächstes Jahr. Mit Sebastian Heisele, Nicolai von Dellingshausen und Marcel Schneider gehen gleich drei deutsche Profis an den Start. Die Top 15 der Gesamtwertung nach dem Challenge Tour Grand Final erhalten eine Spielberechtigung für die European Tour.

Challenge Tour Challenge Tour Grand Final
Platz Club de Golf Alcanada, Port d'Alcúdia, Mallorca, Spanien
Preisgeld 420.000 Euro
Titelverteidiger Adri Arnaus
Headliner Callum Hill, Richard Bland, Adrian Meronk
Deutschsprachige Starter Sebastian Heisele, Nicolai von Dellingshausen, Marcel Schneider



Adventskalender 2019: 15. Dezember mit Hamacher Hotels

Gewinnen Sie hinter dem 15. Türchen des Golf Post Adventskalenders ein Golf-Arrangement im Dolomitengolf Hotel & Spa Österreich ****Superior. 



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab