Wochenvorschau: Für die PGA Tour geht es auf die Insel
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Wochenvorschau: Für die PGA Tour geht es auf die Insel

In dieser Woche geht es für die PGA Tour auf eine südkoreanische Insel, während sich die European Tour in Frankreich trifft.

Für die Stars der PGA Tour geht es auf die südkoreanische Insel Jeju zum CJ Cup. (Foto: Nine Bridges)
Für die Stars der PGA Tour geht es auf die südkoreanische Insel Jeju zum CJ Cup. (Foto: Nine Bridges)

Die Stars der PGA Tour treffen sich am Wochenende auf der südkoreanischen Insel Jeju Island zum CJ Cup, während die European Tour nach Paris zur Amundi Open de France reist. Für die Champions Tour geht es nach Virginia zur Dominion Energy Charity Classic und bei der Challenge Tour steht die Hainan Open in China auf dem Programm.

PGA Tour: The CJ Cup @ Nine Bridges

Für die Stars der PGA Tour geht es ohne deutschsprachige Besetzung nach Südkorea auf die kleine Insel Jeju Island. Dort kämpfen Jordan Spieth, Phil Mickelson und Co. auf dem Nine Bridges Golf Club um den Titel inklusive einem Preisgeld in Höhe von 9,75 Millionen US-Dollar, während Brooks Koepka ebenso seine Titelverteidigung anstrebt.

PGA Tour The CJ Cup @ Nine Bridges
Platz Nine Bridges Golf Club, Jeju Island (Südkorea)
Preisgeld 9,75 Mio. US-Dollar (ca. 8,84Mio. Euro)
Titelverteidiger Brooks Koepka
Headliner Brooks, Koepka, Ian Poulter, Jordan Spieth, Justin Thomas
Deutschsprachige Starter -

European Tour: Open de France

Mit dafür umso größerer deutscher Besetzung reisen die Spieler der European Tour in die französische Hauptstadt Paris zur Amundi Open de France. Auf dem Le Golf National geht es für unter anderem Martin Kaymer, Marcel Siem und Maximilian Kieffer um 1,6 Millionen Euro und 2750 Punkte im Race to Dubai. Im vergangenen Jahr setzte sich Alex Noren die Krone auf, weshalb er auch in diesem Jahr wieder um den Sieg spielen wird.

European Tour Amundi Open de France
Platz Le Golf National, Paris (Frankreich)
Preisgeld 1,6 Mio. Euro
Titelverteidiger Alex Noren
Headliner Martin Kaymer, Alex Noren
Deutschsprachige Starter Martin KaymerMaximilian KiefferMarcel Siem, Bernd Ritthammer, Max Schmitt, Matthias Schwab

Champions Tour: Dominion Energy Charity Classic

Die Stars der Champions Tour teen in dieser Woche in Richmond, der Hauptstadt von Virginia, auf. Auf dem Country Club of Virginia spielen Bernhard Langer und Co. wie gewohnt in drei Runden um den Sieg bei der Dominion Energy Charity Classic. Es ist das erste von drei Charles Schwab Cup Playoffs vor der großen Charles Schwap Cup Championship. Im vergangenen Jahr entging Bernhard Langer der Sieg bei der mit 2 Millionen Euro prämierten Dominion Energy Charity Classic nur knapp.

Champions Tour Dominion Energy Charity Classic
Platz The Country Club of Virginia, Richmond, (USA)
Preisgeld 2 Mio. US-Dollar (1,81 Mio. Euro)
Titelverteidiger Woody Austin
Headliner Bernhard Langer, Miguel Angel Jimenez, Scott McCarron,
Deutschsprachige Starter  Bernhard Langer

Challenge Tour: Hainan Open

Auch die Challenge Tour trifft sich in dieser Woche auf einer Insel. Es geht auf die chinesische Inselprovinz Hainan, wo die Spiele auf dem Sanya Luhuitou Golf Club bei der Hainan Open um 350.000 US-Dollar spielen. Im letzten Jahr ging der Titel an Kalle Samooja aus Finnland.

Challenge Tour Hainan Open
Platz Sanya Luhuitou Golf Club, Hainan (China)
Preisgeld 350.000 US-Dollar (317.000 Euro)
Titelverteidiger Kalle Samooja
Headliner  Darius van Driel, Ross McGowan
Deutschsprachige Starter  Deutschland: Alexander Knappe, Jonas Kölbing, Dominic Foos; Österreich: Martin Wiegele; Schweiz: Raphael De Sousa