Aktuell. Unabhängig. Nah.

Datenschutz bei Golf Post

Die neue Datenschutzverordnung tritt ab dem 25.05.2018 in Kraft. (Foto: Twitter / @CSSPoiltik)
Die neue Datenschutzverordnung tritt ab dem 25.05.2018 in Kraft. (Foto: Twitter / @CSSPoiltik)

Die Einführung der neuen DSGVO nehmen wir zum Anlass, einen transparenten Überblick über unseren Umgang mit Euren Daten zu geben.
Wir möchten Euch dazu einen Überblick geben:

  • welche Vorkehrungen wir treffen, um Eure Daten bestmöglich zu schützen.
  • wann wir Daten bei Golf Post speichern.
  • welche Daten in welchem Zusammenhang auf Golf Post gespeichert werden.
  • was mit Euren Daten nach dem Ausscheiden als User passiert.

Die Antworten auf diese Fragen haben wir versucht einfach zu formulieren in für Jedermann verständlicher Sprache. Gleichzeitig war es uns wichtig, präzise zu sein und keine wesentlichen Themen auszulassen.
Die Antworten auf diese Fragen findet Ihr hier. Weitere detaillierte Informationen findet Ihr in unseren Datenschutzrichtlinien.

Datenschutz FAQ

Welche Daten werden gesammelt und wozu verarbeitet, wenn ich golfpost.de mit meinem Computer oder Smartphone besuche?

Die Besuche auf der Webseite zählen wir mit Google Analytics. Zusätzlich verwenden wir je ein Tracking-Skript der IVW (Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern) und der AGOF (Arbeitsgemeinschaft Online Forschung), unabhängigen Standards der Branche.

Welche Daten werden gesammelt und wozu verarbeitet, wenn ich mich zu einem Newsletter anmelde?

Mit dem Golf Post Newsletter halten wir Dich jederzeit auf dem Laufenden und Du verpasst keine News aus der Golfwelt. Zudem informieren wir Dich über aktuelle Aktionen von uns (Golf Post) und unseren Partnern, wie beispielsweise Equipment-Herstellern aus der Golfbranche. Die Newsletter unterscheiden sich thematisch und in der Frequenz der Zustellung. Folgende Varianten gibt es:

  • Tägliche Golf Post News (täglich)
  • Wöchentliche Golf Post News (wöchentlich am Sonntag)
  • Wöchentliche Themen-Newsletter zu Golfreisen, Golfequipment und Golftraining (wöchentlich am Dienstag)

Neben der Mailadresse speichern wir (optional) auch Deinen Vor- und Nachnamen. So können wir Dich persönlich ansprechen und den Newsletter persönlich auf Dich anpassen.

Welche Daten werden gesammelt und wozu verarbeitet, wenn ich mich auf golfpost.de registriere?

Wenn Du Dich bei Golf Post registrierst, fragen wir Dich nach folgenden Daten: Vor- und Nachname sowie der Mailadresse. Im Anschluss an die Registrierung kannst Du das Nutzerprofil mit folgenden Daten vervollständigen:

Handicap, Heimatclub, Adresse, PLZ, Geburtstag und Geschlecht.

Diese Daten sind optional und nicht verpflichtend. Wenn Du diese Daten im Nutzerprofil angibst, können wir Dein Erlebnis auf golfpost.de verbessern und personalisieren. So können wir Dir Angebote aus Deiner Region zusenden oder du kannst Dich mit Golfern aus deinem Heimatclub oder Deiner Region vernetzen.

 

Welche Daten werden gesammelt und wozu verarbeitet, wenn ich einen Artikel im Golf Post Shop kaufe?

Der Golf Post Shop läuft über das Shop-System Shopify. Dort speichern wir die Käuferdaten inkl. der Anschrift und der Kontaktdaten. Die Rechnung wird über das Tool Easybill generiert. Dazu leiten wir die E-Mail Adresse und die Kontaktdaten über eine Schnittstelle an Easybill weiter. Für den Versand arbeiten wir mit einem Logistik-Dienstleister zusammen. Dieser erhält die Lieferadresse und die E-Mail-Adresse, um Dir den Tracking-Link der Sendung zu schicken.

Welche Daten werden gesammelt und wozu verarbeitet, wenn ich mir die Golf Post App herunterlade?

Wenn die Golf Post App verwendet wird, speichern wir folgende Daten:

  • Geräte Type und Version
  • Betriebssystem und Version
  • Store Region (Land)
  • Referral
  • App Version
  • Datum des Downloads

Diese Daten werden vom Apple App Store bzw. Google Play Store automatisch erhoben und wir haben auf die Erfassung keinen Einfluss. Wir nutzen diese Daten lediglich zur Auswertung wie viele App Downloads/Updates wir haben. Darüber hinaus findet keine Verarbeitung statt.

Welche Daten werden gesammelt und wozu verarbeitet, wenn ich mich in der Golf Post App registriere?

Neben den Daten, die für das Interagieren in der Golf Post App unerlässlich sind z.B.

  • Erstellen von Posts (Fotos, Nachricht, Aktivität, Golfclub)
  • Liken und Kommentieren von Posts
  • Folgen von Golfern und Golfclubs
  • Befüllen des Profils (Titelbild, Profilfoto, Name, Handicap, Heimatclub, Motto, gespielte Golfplätze, Followings und Followers, Datum der Registrierung)
  • Anzahl der erstellten Posts, Followers, Followings, gespielten Golfclubs

werden folgende Daten gespeichert

  • E-Mail Adresse
  • Passwort bzw. Facebook SSO Token
  • Name (Vorname, Nachname)
  • Geräte Type und Version
  • Betriebssystem und Version
  • Genutzte App Version
  • Push Tokens
  • Gesendete Nachrichten (E-Mail-, Push Nachrichten Kampagnen) und deren Zustellungsstatus
  • App Absturz Reports
  • Grobe Position (nächste Großstadt)
  • Letzter Login und App Start

Diese Daten werden gespeichert, um das Erlebnis in der App und der gesamten Golf Post Plattform zu verbessern.

Mit den erfassten Daten wollen wir die Community besser verstehen können und das Nutzererlebnis weiter verbessern. Dazu schauen wir zu Auswertungszwecken auf Gesamtzahlen der Interaktionen innerhalb der App und werten diese Gesamtzahlen statistisch aus.

Welche Daten werden gesammelt und wozu verarbeitet, wenn ich an einer Aktion, z.B. einem Gewinnspiel von Golf Post teilnehme?

Bei einer Aktion wie z.B. bei einem Gewinnspiel auf Golf Post können nur registrierte User teilnehmen. Bei der Teilnahme an einem Gewinnspiel fügen wir Deinen Namen in die Teilnehmerliste hinzu. Nach Ablauf des Gewinnspiels wird in einem Losverfahren der Gewinner gezogen. Falls Du der glückliche Gewinner bist, geben wir, sofern wir den Preis nicht selbst stellen, Deine Kontaktdaten ggf. an den Gewinnspiel-Partner weiter, damit er den Gewinnspielpreis an Dich verschicken kann. Wir speichern nach dem Gewinnspiel nur Deine Teilnahme daran, um das Gewinnspiel statistisch auswerten zu können.

Welche Daten werden gesammelt und wozu verarbeitet, wenn ich ein Anfrageformular auf golfpost.de ausfülle?

Wenn Aktivitäten auf Golf Post stattfinden, bei denen Du ein Anfrageformular ausfüllen musst, z.B. bei der Anfrage zu einem Reisedeal, verwenden wir Deine Daten, um Dir ein bestmögliches Angebot zu machen. Die Daten werden dabei verschlüsselt an den jeweiligen Partner weitergegeben, der Dir auf Basis Deiner Präferenzen ein Angebot unterbreitet, oder Dich zurückruft, um mit Dir weitere Details abzusprechen. Mit dem Ausfüllen des Anfrageformulars gehen wir davon aus, dass Du entweder von uns oder dem jeweiligen Partner zu diesem bestimmten Thema angesprochen werden möchtest.

Werden meine Daten an Partner weitergegeben?

Bis auf die oben beschriebenen Fälle, in denen konkrete Anlässe vorliegen, werden keine Daten von Dir, keine E-Mail-Adressen oder Telefonnummern an Partner weitergegeben. Wir haben stets Deine Privatsphäre im Blick und werden Deine Daten nicht ohne Dein Einverständnis weitergeben.

Wie wird der Datenschutz gewährleistet?

Die Speicherung Deiner Daten erfolgt stets verschlüsselt. Es werden keine Formular verwendet, bei denen Dritte Deine Daten abgreifen können.

Wo werden meine Daten gespeichert?

Unsere Server stehen in Berlin und Frankfurt a.M. und unterliegen genauso dem deutschen Datenschutz. Für die Speicherung und Aufbewahrung Deiner Daten trennen wir Deine Userdaten von den Aktivitätsdaten, so dass jederzeit die Anonymität Deiner Daten gewährleistet ist.

Wie lange bewahrt ihr meine Daten auf?

Solange der User Account aktiv ist und Du die Golf Post Community nutzt, bewahren wir die Historie Deiner Aktivitätsdaten bei uns sicher auf.

Was passiert mit meinen Daten, wenn ich meinen User-Account bei Golf Post lösche?

Sobald Du Deinen User-Account bei Golf Post löschst, werden sämtliche Daten bei golfpost.de gelöscht bzw. unkenntlich gemacht. Individuelle Beiträge, die Du vielleicht gemacht hast, sei das ein Post, ein Like, ein Kommentar oder eine Bewertung, werden nach 60 Tagen Inaktivität gelöscht.