Aktuell. Unabhängig. Nah.

Callaway Apex und Apex Pro Eisen

Callaway bringt zur Saison 2014 die Apex/Apex Pro Eisen auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

Callaway Apex und Apex Pro Eisen

Die Apex Serie richtet sich an fortgeschrittene Golfer bzw. Umsteiger. Mit den Apex Eisen bietet Callaway zum ersten Mal geschmiedete Eisen für Normalgolfer ab Hcp 25 und besser an. Für den absoluten Profi hat Callaway den Apex Pro herausgebracht.

Apex Eisen sind geschmiedete Eisen

“Apex” steht dabei als Synonym für das Höchste und Beste im Golf, insb. dem höchsten Punkt im Ballflug beim Golfen. Die Eisen sind entsprechend auch geschmiedet, was durch den Aufdruck “Forged” im Hosel des Golfschlägers zu erkennen ist. Die Apex Eisen sind dreimal geschmiedet, wobei das nur für den Rahmen des Schlägers gilt. In den Rahmen ist eine ultradünne Schlagfläche aus Carbonstahl eingesetzt. Dieser Carbonstahl ist der weichste Stahl im Schlägerbau bei Callaway und soll damit dem Spieler eine weichere Rückmeldung im Treffmoment geben und eine bessere Kontrolle ermöglichen.

Der geschmiedete Rahmen ermöglicht eine bessere Gewichtsverteilung, wodurch die Fehlerverzeihung steigt, während die ultradünne Schlagfläche eine höhere Ballgeschwindigkeit nach sich zieht, so dass der Golfer auch bei einem Ball, der nicht mittig getroffen ist, lang und gerade schlagen kann.

Apex Eisen für fortgeschrittene Golfer ab Hcp 25 und besser

Die Apex Serie zielt auf Golfer, die bislang mit den Callaway Eisen X16, X18 oder X20 gespielt haben und sich jetzt soweit verbessert haben, dass sie in die Zielgruppe der Apex Serie fallen. Die Standardausführung der Apex Serie richtet sich an Golfer mit mind. Hcp 25 bzw. dieses Handicap konstant oder besser spielen und bietet noch ein wenig mehr Fehlerverzeihung und Hilfe, u. a. durch etwas mehr Gewicht in der Schlägersohle. Das Profimodell der Apex Eisen richtet sich dagegen ausschließlich an Single-Handicap Golfer, die einen flacheren Ballflug wünschen.

Der Standard Apex Eisenssatz wird ab Eisen 4 bzw. 5 bis Sandwedge geliefert und kann im Fachhandel ab 1.099 € erworben werden. Die Apex Pro Serie kommt serienmäßig ohne Sandwedge und ist daher etwas günstiger. Der Eisensatz von Eisen 4 bis Pitching Wedge kostet dann 989 €.


Golf Post Leser profitieren bei Golf House!

Sichern Sie sich als Golf Post Leser ein kostenfreies Fitting bei Golf House

Erleben Sie modernstes Fitting, dank Technik der Golf-Profis. Einfach die unten aufgeführten Felder ausfüllen und innerhalb eines Werktages von Golf House für ein kostenfreies Fitting kontaktieren lassen.


Weitere Produkte in der Kategorie Eisen