Aktuell. Unabhängig. Nah.

Ping Sigma 2 Putter

PING bringt zur Saison 2018 die Sigma 2 Putter auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

Ping lässt es krachen. Mit insgesamt neun unterschiedlichen Modellen kommen die Ping Sigma 2 Putter nun auf den Markt und dabei gibt es eine absolute Neuheit auf dem Putter Markt.

Was steckt in den Ping Sigma 2 Puttern?

Eine neuartige Schlagfläche, die mit dem Material "Pebax" versehen wurde, soll ein sehr weiches Gefühl vermitteln. Die vorderste Schicht der Schlagfläche soll am weichsten sein, sodass das Gefühl am besten vermittelt werden kann. Außerdem soll die Präzision gestärkt werden, sodass kurze Putts einfach gelocht werden.

Bei mittleren und längeren Putts, wo die Distanz-Kontrolle wichtiger wird, sollen die etwas härteren Schichten in der Schlagfläche zum Einsatz kommen. Das Feedback wird gestärkt und man soll schlichtweg mehr Konstanz erhalten.

Mit dem TR-Schlagflächenmuster, was sich Ping patentieren lassen hat, soll die Fehlerverzeihung erhöht werden. Die Tiefe der Grooves variiert auf der Schlagfläche, sodass auch die Treffer etwas außerhalb der Mitte die Bälle mit dem richtigen Tempo losschicken.

Die größte Besonderheit bietet auf jeden Fall der längenverstellbare Schaft. Das Problem ist, dass sich viele Golfer nicht fitten lassen. Dadurch wird der Putter entweder viel zu hoch oder viel zu tief gegriffen, teilweise sogar am Schaft und nicht am Griff. Schlechte Putts sind die direkte Folge, obwohl man eventuell keinen Fehler gemacht hat - es liegt dann lediglich an den falschen Proportionen im Putter. Deswegen haben sich die Ingenieure Pings den neuen Griff mit Anpassungsmöglichkeiten ausgedacht.

Dreht man den Griff um 360° wird der um ein Viertel Inch verlängert bzw. verkürzt. Je nachdem in welche Richtung man schraubt. Keine Angst, denn am Griff ist dies alles klar ersichtlich und idiotensicher. Insgesamt kann der Schaft somit zwischen 32 Inch und 36 Inch verändert werden. Ein besserer Putt-Stroke soll somit direkt folgen und bessere Ergebnisse werden sich schnell auf der Score-Karte wiederfinden.

Was bieten die Ping Sigma 2 Putter?

Damit nicht nur die optimale Länge gefunden wird, sondern auch das passende Gefühl, gibt es drei unterschiedliche Griffe, die man sich zum Putter aussuchen kann. Der PP60 ist ein leichter Midsize-Griff, der an den Seiten und an der Vorderseite flach ist. Der PP61 ist schwerer und hat eine verstärkte Pistolen-Form. Das Modell PP62 ist etwas größer und weist eine rundere Form auf, um eine ruhigere Handhaltung zu fördern. Außerdem soll das Gewicht zusätzlich sehr gering sein.

Damit neben allen Technologien auch der Schlägerkopf passt, gibt es neun unterschiedliche Modelle, sodass für wirklich jeden Putter-Typ etwas dabei sein sollte. Bilder zu den Modellen finden Sie zu Beginn des Artikels ganz oben.

Anser

Model Blade
Verstellbar zwischen 32 Inch und 36 Inch
Gewicht 350g
Preis ab € 239,-
Erhältlich ab Oktober 2018

Arna

Model Mid-Mallet
Verstellbar zwischen 32 Inch und 36 Inch
Gewicht 360g
Preis ab € 239,-
Erhältlich ab Oktober 2018

Fetch

Model Mallet
Verstellbar zwischen 32 Inch und 36 Inch
Gewicht 365g
Preis ab € 239,-
Erhältlich ab Oktober 2018

Kushin C

Model Mid-Mallet
Verstellbar zwischen 32 Inch und 36 Inch
Gewicht 360g
Preis ab € 239,-
Erhältlich ab Oktober 2018

Tyne

Model Mallet
Verstellbar zwischen 32 Inch und 36 Inch
Gewicht 365g
Preis ab € 239,-
Erhältlich ab Oktober 2018

Tyne 4

Model Mallet
Verstellbar zwischen 32 Inch und 36 Inch
Gewicht 370g
Preis ab € 239,-
Erhältlich ab Oktober 2018

Valor

Model Mallet
Verstellbar zwischen 32 Inch und 36 Inch
Gewicht 365g
Preis ab € 239,-
Erhältlich ab Oktober 2018

Wolverine H

Model Blade
Verstellbar zwischen 32 Inch und 36 Inch
Gewicht 370g
Preis ab € 239,-
Erhältlich ab Oktober 2018

ZB 2

Model Blade
Verstellbar zwischen 32 Inch und 36 Inch
Gewicht 350g
Preis ab € 239,-
Erhältlich ab Oktober 2018

Fragen Sie jetzt Ihren individuellen Fitting-Termin bei den Experten von Edelmetall an.


Weitere Produkte in der Kategorie Putter