Aktuell. Unabhängig. Nah.

TaylorMade M CGB Eisen

Taylormade bringt zur Saison 2017 die M CGB Eisen auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

Fehlertoleranz durch Tungsten-Einsatz

Eine besonders dünne Schlagfläche, die nur zwei Millimeter misst, soll mehr Ballgeschwindigkeit, und damit direkt verbunden, mehr Länge generieren. 

Durch zusätzliche geriffelte Tungsten Gewichte wurde der Schwerpunkt des Schlägers sehr niedrig gelegt. Diese Vorrichtung soll dazu dienen, dass die Bälle mit einem steilem Winkel starten und dabei den otimalen Drall annehmen. Durch die Technologien wurde ein hoher Abprallwert beziehungsweise Trampolineffekt ermöglicht, was hilft auch mit niedrigeren Geschwindigkeiten der Schlägerfläche höheren Ballspeed zu erzeugen.

Die Schlagfläche wurde auf Fehlertoleranz ausgerichtet. Mit mehren verarbeiteten Metallen im Schlägerkopf, dem Cavity Back und einer erhöhten Trägheit sollen Treffer, die nicht mittig auf dem Schlägerblatt erwischt werden trotzdem gute Ergebnisse erzielen.

Durch eine dreidimensionale Luftkammer in dem Schlägerkopf wird der Sound beim Treffen beeinflusst. Ein weiches Klingen bei gut getroffenen Bällen soll den Spielern als Feedback dienen.

Die neuen Eisen wird es als Eisen 4 bis zum Sandwedge geben. Der Preis pro Schläger beläuft sich auf  169,00 Euro. Ab dem 16 Oktober 2017 werden die Schläger im Handel sein.

 


Golf Post Leser profitieren bei Golf House!

Sichern Sie sich als Golf Post Leser ein kostenfreies Fitting bei Golf House

Erleben Sie modernstes Fitting, dank Technik der Golf-Profis. Einfach die unten aufgeführten Felder ausfüllen und innerhalb eines Werktages von Golf House für ein kostenfreies Fitting kontaktieren lassen.


Weitere Produkte in der Kategorie Eisen