Aktuell. Unabhängig. Nah.

TaylorMade M4 Eisen

TaylorMade bringt zur Saison 2018 die M4 Eisen auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

Der Hersteller verspricht mit dem TaylorMade M4 Eisen einen Eisensatz, der auf Geschwindigkeit und Länge ausgerichtet ist. Diverse Technologien zielen auf die Erhöhung der Geschwindigkeit und der optimalen Kraftübertragung.

Ribcor-Technologie soll weniger Kraft verlieren lassen

Wenn die Schlagfläche den Ball trifft, wird nur ein gewisser Teil an den Ball mitgegeben. Der Wert, der genau dieses Verhältnis ermittelt, nennt sich Trampolineffekt. Da dieser Wert unmittelbaren Einfluss auf die Ballgeschwindigkeit hat, ist er streng reguliert.

Durch die neue Ribcor-Technologie soll man sehr nah an die Grenzen dieses Wertes geraten, um dem Spieler eine optimale Unterstützung zu liefern. Außerhalb der Trefferzonen soll das Eisen besonders steif und hart sein, während die Trefferzone flexibler sein soll.

Durch diese Eigenschaften soll insgesamt mehr Kraft vom Schläger auf den Ball übertragen werden, was somit zu mehr Geschwindigkeit führt. Durch diese Technologie kann ebenfalls mehr Gewicht in der Ferse und der Spitze eingesetzt werden, sodass die Trägheit erhöht werden kann.

TaylorMade M4 Eisen - die Technologie im Überblick

  • Verbesserter Sound durch Ribcor-Technologie und dämpfenden Materialien, die ungewünschte Vibrationen eindämmen sollen.
  • In den neuen Eisen wurde die schärfste Leading Edge (Vorderkante) in der Geschichte des Unternehmens für sauberes Gleiten durch den Boden verarbeitet.
  • Eine sehr dünne Top-Line (Kante des Schlägers, die man beim Ansprechen des Balles sieht) soll eine sportliche Optik liefern.
  • Der Trägheitsmoment wurde im Vergleich zum direkten Vorgängermodell um 24% erhöht. Somit soll bei gleichem Einsatz mehr Geschwindigkeit ermöglicht werden.

Mit diesem Eisensatz richtet sich TaylorMade an diejenigen Golfer, die sich von ihrem Eisensatz unterstützen lassen wollen. Treffer außerhalb der Mitte bekommen immer noch ordentlich Power mit und reißen nicht sonderlich weit aus. Kontrolle über die gewünschte Flugkurve muss man hingegen missen, da dieser Eisensatz nicht sonderlich viel Kontrolle ermöglicht.

Preis und Verfügbarkeit

Ab dem 16. Februar sind die neuen TaylorMade M4 Eisen im europäischen Handel zu erwerben. Die Eisen werden vom Eisen 4 bis zum Lob Wedge angeboten und sollen 899,00 Euro mit Stahlschaft kosten. Spieler, die einen Graphit-Schaft bevorzugen, müssen 999,00 Euro für den Eisensatz bezahlen.


Fragen Sie jetzt Ihren individuellen Fitting-Termin bei den Experten von Edelmetall an.


Weitere Produkte in der Kategorie Eisen