Aktuell. Unabhängig. Nah.

PGA Championship: Diese Stars scheiterten am Cut

Wo gehobelt wird, da fallen Spähne - oder, wie in diesem Fall, Golfstars. Einige der großen Namen überstanden nämlich die ersten beiden Runden der PGA Championship nicht unbeschadet.

Bild 1 von 11

Bubba Watson

Bis auf einen geteilten fünften Platz bei seinem Parademajor, dem Masters, hatte der linkshändige Autodidakt mit dem pinken Driver in diesem Jahr kein Glück bei den vier großen Events des Golfsports. Wie schon bei der US Open und der Open Championship schlitterte er auch bei der PGA Championship am Cut vorbei.
(Foto: Getty)