Golf: Abonnement - Definition
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Abonnement – Ein Unglück kommt selten allein

Abonnement ist im Golf ein scherzhafter Begriff. Er wird verwendet, wenn ein Spieler den Ball wiederholt an eine ungünstige Stelle spielt.

Passiert einem Golfer dies immer an der gleichen Stelle, hat er ein Abonnement. (Foto: Getty)

Im Golfsport bedeutet der Ausdruck Abonnement, dass ein Spieler den Ball an einem bestimmten Loch in einer Runde an nahezu die gleiche Stelle wie in der vorherigen spielt, ohne dies zu beabsichtigen.

Abonnement für's Rough

Diese Stellen sind meist ungünstig, wie zum Beispiel ein Bunker, das Rough, der Wald oder ein Wasserloch, wo der Ball eigentlich nicht hin soll. Daher ist der Begriff, wie so oft im Golfsport, scherzhaft zu verstehen und soll den unglücklichen Spieler necken.

Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
Deutschlands bester Golfer aller Zeiten

Bernhard Langer und Martin Kaymer haben bisher jeweils beispiellose Karrieren hingelegt und sind zweifelsohne Deutschlands beste Golfer. Doch wer ist für Sie die wahre Nummer 1?

Die Top 10 Golfdestinationen Europas

In ganz Europa gibt es Golfdestinationen auf allerhöchstem Niveau. Welches Ziel steht bei Dir ganz oben auf der Bucketlist?

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab