Angepingt: Michael Phelps unterschreibt Ausrüstervertrag
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Angepingt: Michael Phelps unterschreibt Ausrüstervertrag

Der mehrfache Schwimm-Olympiasieger und Hobby-Golfer bekommt überraschend einen Ausrüstervertrag bei Hersteller Ping.

Michael Phelps hat bei Ping unterschrieben. (Foto: Getty)

Das ist mal eine Überraschung: Der amerikanische Ausrüster Ping stattet künftig mit Michael Phelps den erfolgreichsten Sportler der Olympischen Spiele aus. Der 27-jährige Schwimmer wird in Zukunft in voller Ping-Montur bei diversen Pro-Am-Events auftreten. Dabei wird er 14-custom-fit-Ping Schläger in seinem schwarzen Bag haben, den die Nummer 22 ziert. Dies ist die Anzahl seiner olympischen Medaillen als Schwimmer.

Michael Phelps nun auch in neuem Outfit. (Foto: FB)

49-Meter-Putt in gutem Gedächnis

Nebenbei versucht Hobbygolfer Phelps in der amerikanischen TV-Sendung "The Haney Project" vor einem Millionenpublikum auf dem Golf Channel sein Handicap zu verbessern. Für ein großes "Oho-Erlebnis" sorgte der ehemalige Schwimmstar im Oktober 2012, als er in St. Andrews aus 49 Metern einlochte.

Phelps' Wahnsinnsputt bei der Alfred Dunhill Links Championship:

Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab