Golf: AT&T National - der MOVING DAY
Aktuell. Unabhängig. Nah.

AT&T National: Ein Romero, ein Castro und zwei Amerikaner

Haas, Castro, Romero und Driscoll übernehmen bei AT&T National das Zepter. Jungstar Spieth strauchelt auf den Front Nine.

Rickie Fowler puttet unter den aufmerksamen Augen der Zuschauer. (Foto: Getty)

Es geht weiter eng zu im Congressional Country Club von Bethesda. Zu Beginn des Moving Days waren alle Augen auf den führenden 19-Jährigen Jordan Spieth gerichtet. Konnte er weiter so furios aufspielen wie an den ersten beiden Tagen?

Spieth hält nicht durch

Um es vorweg zu nehmen, er konnte seine Führung nicht verteidigen. Dabei begann der Rookie fulminant: Birdies an der 1 und 2 ließen sein Score auf 9 unter Par anschrauben. Zu dem Zeitpunkt verfehlte Spieth kein Grün seit dem 16. Loch am ersten Tag - eine Serie von 23 getroffenen Grüns. Doch diese Serie sollte ein jähes Ende haben: Mit Bogeys an der 5, 9 und Doppelbogey an der 7 verabschiedete sich "Americas Darling" von der Spitze.


Driscoll überrascht

Dort "sonnen" sich Roberto Castro, Andres Romero, Bill Haas und James Driscoll (alle -7). Während der Argentinier Romero am Moving Day bei Traumwetter 1 unter Par blieb, drehten Haas und Driscoll mit 3 unter richtig auf. Romero war eigentlich schon auf zwei Schläge enteilt, doch ein Doppelbogey an der 11 brachte die drei Amerikaner zurück ins Spiel. Die starke Leistung des 36-jährigen Driscoll ist eine echte Überraschung. In dieser Saison konnte sich der Amerikaner lediglich in Pebble Beach ein Top-Ten-Ergebnis erspielen (T9). Einen weiteren Schlag hinter dem Trio liegt der Amerikaner Jason Kokrak. Auf zwei weitere Schläge Rückstand hat sich Putt-Experte Brandt Snedeker vorgespielt. Dank einer 69er Runde ist auch für "Snedekket" noch alles möglich. Mit dichtem Gedränge geht es spannend in den Finaltag...

Das Leaderboard / Das AT&T National

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Meine Golfsaison mit Ecco - Jetzt bewerben und ein unvergessliches Golfjahr erleben

Wir suchen vier begeisterte Golfer, die das Projekt "Meine Golfsaison mit Ecco" in Angriff nehmen und neben dem Erhalt eines Ecco-Paketes zahlreiche spannende Stunden auf dem Golfplatz, bei hochkarätigen Trainern und spannenden Events verbringen.

Den Driver des Players Champions Rory McIlroy gewinnen

Rory McIlroy hat bei der Players Championship eindrucksvoll bewiesen, was in ihm und in seinem Equipment steckt. Jetzt haben Sie die Chance, in seine Fußstapfen zu treten und denselben Driver zu gewinnen.



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab