Aktuell. Unabhängig. Nah.

Challenge Tour kündigt Turnier kurz vor Ryder Cup in der Provence an

Die Challenge Tour begibt sich eine Woche vor dem großen Spektakel - Ryder Cup - nach Frankreich, genauer gesagt in die Provence.

Das 7. Grün des Golf International Pont Royal - Ballesteros Kurses in der Abenddämmerung. (Foto: The Azalea Group)
Das 7. Grün des Golf International Pont Royal - Ballesteros Kurses in der Abenddämmerung. (Foto: The Azalea Group)

Gleich vier Mal ist die Challenge Tour in dieser Saison in Frankreich zu Gast und ein neues Turnier kommt mit der Open de Provence hinzu. Das Turnier wird auf dem Golf International Pont Royal ausgetragen, welches der einzige Golfplatz in Frankreich ist, der von der Golflegende Seve Ballesteros entworfen wurde. Vom 20. bis zum 23. September wird das Event stattfinden, bei dem die zukünftigen Stars der European Tour ins Rennen starten. Das Turnier wird von der Hopps Gruppe gesponsert, dessen Inhaber Mitglied des austragenden Golfclubs ist.

Eine Woche vor dem Ryder Cup ist die Challenge Tour in der Provence

Alain de Soultrait, der Direktor der European Challenge Tour sagte: "Wir sind sehr erfreut zu bestätigen, dass die Open de Provence by Hopps Group mit auf unserem Spielplan der Saison 2018 steht. Die ganze Golf-Welt wird im September auf Frankreich achten und als Teil des Spannungsaufbaus bis hin zum Ryder Cup machen wir unser eigenes Turnier, bei dem viele der zukünftigen Stars mitspielen werden." Des Weiteren dankte Soultrait noch allen Beteiligten, die das Turnier in der Provence ermöglichen, er bezeichnete den Golfkurs in der kleinen Gemeinde Mallemort als hervorragenden Platz.

Der Platz in der Provence zeichnet sich vor allem durch seine schnellen Grüns und durch seine wundervollen Ausblicke auf die Alpillen aus und war schon in der Vergangenheit Gastgeber von Profiturnieren. Ganze 10 Jahre lang fand dort ein Alps-Tour-Event statt, welches von französischen European-Tour-Profis, wie beispielsweise Raphaël Jacquelin oder Grégory Havret mitgespielt wurde.

Zwischen Aix-en-Provence und Avignon

Die Provence ist in jedem Fall eine Reise nach Frankreich wert. Neben der schönen Landschaft, geprägt von den Gebirgsketten aus Kalkstein, gibt es auch für Golf-Liebhaber viel zu erleben. Der Ballesteros Platz im Pont Royal ist voller Kiefern und Strauchheiden, die als Garigue bezeichnet werden und bietet den Spielern einen hohen sportlichen Anspruch gepaart mit schönem Panorama. Dabei ist der Golf International Pont Royal zwischen der Aix-en-Provence und Avignon gelegen und lediglich 30 Minuten vom Flughafen Marseille-Provence entfernt und somit sehr gut erreichbar.

Loch 2 des Ballesteros Kurses im Golf International Pont Royal. (Foto: The Azalea Group)

Loch 2 des Ballesteros Kurses im Golf International Pont Royal. (Foto: The Azalea Group)

Challenge Tour: Die Saison 2018 steht in den Startlöchern

Die Saison 2018 der Challenge Tour startet am 22. März mit der Kenya Open in Nairobi, wo derzeit acht deutsche Spieler auf der Teilnehmerliste stehen. Und rein theoretisch könnten es auch noch mehr werden, wenn sich noch etwas in der Entry List tut und beispielsweise, der vor kurzem erst ins Profilager gewechselte Max Schmitt noch mit herein rutschen könnte. Ob und welche deutschen Spieler bei der Open de Provence dabei sein werden, kann man zu diesem Zeitpunkt noch nicht gewiss sagen.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Porto Elounda - Drei Übernachtungen, zwei Personen, ein Traumurlaub

Sichere Dir drei Nächte samt Frühstück für zwei Personen im Peninsula Collection Hotel in Porto Elounda auf Kreta. Jetzt mitmachen und gewinnen!

Golf-Erlebnis für Vier in der Golf Lounge Hamburg gewinnen

Gewinne für Dich und drei deiner Freunde zwei Stunden Gaming samt Burgern und jeder Menge Action und Spaß in der Golf Lounge in Hamburg.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab