Champions Tour: Bernhard Langer mit Top-10-Ergebnis
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Champions Tour: Bernhard Langer mit Top-10-Ergebnis

Das Finale der Champions Tour steht mit der Charles Schwab Cup Championship direkt vor der Tür und Bernhard Langer behauptet seinen Posten an der Spitze.

Bernhard Langer schnappt sich eine Woche vor der Charles Schwab Cup Championship den sechsten Platz auf der Champions Tour. (Foto: Getty)
Bernhard Langer schnappt sich eine Woche vor der Charles Schwab Cup Championship den sechsten Platz auf der Champions Tour. (Foto: Getty)


Auf der Champions Tour ging Bernhard Langer auf den Platz, um den nächsten Sieg einzuheimsen. Ganz auf ging sein Plan nicht, eine starke Platzierung erreichte Langer trotzdessen, wie gewohnt. Auf Rang T6 beendet er die Invesco QQQ Championship in Thousand Oaks, Kalifornien und hat nun beste Voraussetzungen für den Sieg des Charles Schwab Cup, denn er führt das Feld weiterhin an. Den Sieg kann Scott Parel für sich mit einem Schlag Vorsprung vor Paul Goydos verzeichnen.

Bernhard Langer mit nächster Top-Platzierung auf der Champions Tour

Bei der deutschen Golflegende geht man fast jedes Turnier davon aus, dass es wieder so weit könnte und er sich den nächsten Sieg auf der Champions Tour schnappt. Doch die Konkurrenz schläft nie, auch nicht auf der Seniors Tour, so dass er sich in dieser Woche mit einem immer noch starken geteilten sechsten Rang zufrieden geben muss. Mit einem Gesamtergebnis von -7 landet Langer lediglich vier Schläge hinter dem Sieger, Scott Parel (-11). Dabei bleibt er auf dem ersten Rang des Charles Schwab Cup Ranking, so dass er als Führender in die Charles Schwab Cup Championship gehen wird und seinen fünften Titel direkt vor Augen hat.


Miguel Angel Jimenez führte das Feld der Invesco QQQ Championship nach zwei Runden zunächst an, spielte aber in der Finalrunde dann eine eher schwache 73 und landete schließlich auf dem selben Rang, wie Bernhard Langer.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Den Driver des Players Champions Rory McIlroy gewinnen

Rory McIlroy hat bei der Players Championship eindrucksvoll bewiesen, was in ihm und in seinem Equipment steckt. Jetzt haben Sie die Chance, in seine Fußstapfen zu treten und den selben Driver zu gewinnen.

US Masters 2019: Jetzt Ihren Favoriten wählen

Das erste Major des Jahres steht vor der Tür. Im Augusta National GC wollen die Golfstars beim US Masters 2019 die Titelverteidigung von Patrick Reed streitig machen. 



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab