Die Woche der Premieren
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Startschuss für die Spätstarter

Caro Masson auf der LPGA, Graeme McDowell und Luke Donald auf der PGA Tour: In dieser Woche starten die letzten Pros in die Saison.

Die Golfwoche im Überblick: Der Golf-Lotse zeigt, wo es lang geht. (Foto: Getty)

Die Letzten erwachen aus dem Winterschlaf: Die PGA Tour wartet nach Pebble Beach diese Woche mit einem weiteren attraktiven Event auf. Bei der Northern Trust Open im Riviera Golf Club in Pacific Palisades in Kalifornien schlagen einige starke Golfer ab. Bei der mit 6,600 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung feiern unter anderem der Nordire Graeme McDowell und der Brite Luke Donald ihren Saisonauftakt. Auch Phoenix-Open-Champion Phil Mickelson rechnet sich nach seinem zweiten Platz im Vorjahr Chancen auf den Turniersieg aus. Vorjahressieger ist der Amerikaner Bill Haas, der natürlich auch in diesem Jahr Ansprüche auf das Preisgeld von 1,188 Millionen Dollar stellt.

LPGA startet in Australien

Die größte Tourserie der Damen, die Ladies Professional Golf Association Tour (LPGA) beginnt am Donnerstag mit der ISPS Handa Women's Australian Open. Im Royal Canberra Golf Club in Yarralumla wird die Deutsche Caroline Masson ihr Debüt auf der Tourserie geben. Bei der mit 1,2 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung ist auch die Siegerin der vergangenen LET-Tour, die Spanierin Carlota Ciganda dabei. Weitere prominente Namen im Feld sind die der Amerikanerin Michelle Wie und Tiger Woods' Nichte Cheyenne. Sandra Gal ist bei dem Event, welches am Donnerstag beginnt, noch nicht dabei.

European Tour bleibt in Südafrika

Auf der European Tour steht nach der Joburg Open direkt das nächste Event in Südafrika an. Die mit einer Million Euro dotierten Africa Open im East London Golf Club an der Küste Südafrikas sind zwar etwas weniger prominent besetzt als die Joburg Open, doch aus deutscher Sicht dürfen wir uns wieder auf die beiden deutschen Newcomer Maximilian Kieffer, der in Johannesburg einen respektablen geteilten 29. Platz errang, und Moritz Lampert freuen.

HanseGolf startet in Hamburg

Ab Freitag findet bis zum 17. Februar 2013 in Hamburg die HanseGolf statt. Mit etwa 15.000 Besuchern ist sie die größte Golfmesse des Nordens und zieht vor allem Besucher aus Deutschland und Skandinavien an. 160 Aussteller präsentieren Golfliebhabern und Anfängern auf der 11. Hanse Golf Neuheiten im Bereich Ausrüstung, Mode und Platzausstattung. Große Hersteller wie Callaway, TaylorMade, Nike und Titleist stellen in Hamburg ihre Stände auf. Einen Schwerpunkt bilden Golfreisen. In diesem Jahr werden so viele Aussteller aus der Reisebranche erwartet wie nie zuvor. Auf Driving Ranges und Golfsimulatoren können Golfliebhaber selber aktiv sein und Bälle schlagen. Daneben finden auf der Hanse Golf viele Workshops und Wettbewerbe statt. GolfPost ist vor Ort und berichtet über die neusten Trends.

Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
10 "Must-Play" Golfplätze im "Rest der Welt"

Die Qual der Wahl: Wählen Sie aus den zehn schönsten Golfplätzen der Welt Ihren Favoriten.  

Auf der Suche nach dem Lieblingsschläger

Das Golfbag steckt voller Schläger und nur 14 davon dürfen mit auf die Runde. Die Frage ist jedoch welcher davon am besten läuft und somit zu Deinem persönlichen Lieblingsschläger wird.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab