Golfreisen: Fünf Geheimtipps in der Schweiz
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Golfreisen: Fünf Geheimtipps in der Schweiz

In der Schweiz gibt es viele gute Golfplätze, jedoch sind manche nicht allzu bekannt. Hier sind fünf Geheimtipps, die man kennenlernen sollte.

Golf Vuissens ist ein echter Geheimtipp für alle, die in der Schweiz auf Golfreise sind. (Foto: Twitter / @GolfyReseau)
Golf Vuissens ist ein echter Geheimtipp für alle, die in der Schweiz auf Golfreise sind. (Foto: Twitter / @GolfyReseau)


Nicht nur die Promis bleiben in der Schweiz in kognito. Auch so mancher Golfplatz versteckt sich und ist nur den Schweizer Golfcracks als Diamant bekannt. Neben bekannten Geheimtipps wie Gstaad, Blumisberg & Co., die unter der Woche auch für Gäste spielbar sind, gibt es faszinierende Geheimtipps mit Zugang für alle im Folgenden.

Golfclub Engadin

Insgesamt 36 Löcher warten im Oberengadin auf passionierte Golfer. In klassischem Golfkleid und stark dem Malojawind ausgesetzt, liegt der Platz Samedan zehn Kilometer von Zuoz-Madulain entfernt. Offenes und flaches Gelände mit vielen Wasserläufen und genanntem Wind verlocken zu abenteuerlichem Spiel. Dem gegenüber verlangt die alpine Landschaft von Zuoz-Madulain ein strategisch variables Golfspiel. Die beiden Anlagen gehören zum „Engadine Golf Club“, dem 1893 gegründeten und damit ältesten Golfclub der Schweiz.

In St. Moritz bietet der 9-Loch-Executive-Platz des Hotels Kulm, von Stararchitekt Mario Verdieri konzipiert, ein kurzweiliges Vergnügen für Zwischendurch.

Maison Blanche

Immer wieder raunt es durch die Schweizer Golfszene… Der Schönste, der Herausfordernste, der Geheimtipp… Maison Blanche! Da musst du gespielt haben!



Das südlich des kleinen Ortes Échenevex gelegene Maison Blanche wurde 1993 von Peter Harradine und Olivier Dongradi entworfen. Um den in der Genfer Peripherie gelegenen Platz zu erreichen, dürfen Sie von der Schweiz aus Frankreich passieren. Ein äußerst anspruchsvoller 18-Loch-Kurs erwartet Sie. Selbst erprobte Golfer beißen sich an den Herausforderungen dieses bezaubernden Platzes die Zähne aus. Dazu besticht die Aussicht auf die Alpen und den Mont Blanc. Wunderschön!

Golfclub Leuk

Im Stil der klassischen 'Links-Golfplätze' nach schottischem Vorbild im Jahre 2001 erbaut, liegt der Golf Leuk in der Talebene. Von vielfältiger Vogelwelt umkreist und beobachtet, können Sie diesen Platz während zehn Monaten bespielen. Der Parcours gestaltet sich stetig steigend aufregend. Die Pars sind jedoch gut ausgeglichen. Stark ondulierte Grüns, schön verteilte Bunker und ein eher harter Boden sind die Herausforderung für Spieler aller Stärkeklassen. Nicht genug fordert Sie zudem ein starker Wind heraus, der durch die offene Lage des Platzes an Fahrt gewinnt.



Golf Vuissens

Ein atemberaubender Blick öffnet das Herz für die Schönheit der wasserreichen Umgebung während des gesamten Aufenthaltes in Vuissens. Die Petite-Glâne, der Fluss der Region, begleitet Sie auf dem gesamten Parcours, schlängelt sich ein und bietet bezaubernde Ansichten. Dazu lockern über 20 kleine Seen und Biotope Ihr Golfspiel auf. Der Architekt Jeremy Pern hat einen Golfplatz mit einzigartiger, fast aristokratischer Schönheit in die Umgebung des Schlosses von Vuissens eingefügt.

Moderne Umkleidekabinen in einem der Schlossflügel bieten Raum für gemütliches, grossflächiges Duschen nach der Runde.
Loch 19 befindet sich in der renovierten Scheune. Aber auch das renommierte Schlossrestaurant lockt mit reizvollen Angeboten. Der beliebte Golfplatz mit 18 Löchern, der 50 Hektar hat, befindet sich in einer kleinen freiburger Enklave im Waadtland. Es hat eine Fläche von 562 Hektar und liegt zwischen 675 und 818 m über dem Meeresspiegel.

Golf Losone

Wunderschön, malerisch… Der Golf Losone ist in eine natürliche, einzigartige und typische Tessiner Landschaft eingebettet. In einem von zerklüfteten Bergen gesäumten Tal am Eingang zu Valle Maggia und Centovalli ist sogar der Lago Maggiore nicht weit.





Hier fordern Sie lange schmale Fairways, Wasserhindernisse, Steinbäche und schnelle Grüns heraus. Spieler jeden Niveaus haben hier großen Spaß. Der Parcours ist in einem stimmungsvollen Tal, umgeben von einer Hügel- und Berglandschaft eingebettet. Sie können hier ganzjährig spielen, weil das Klima immer mild und sonnig ist. Der vom Architekten Peter Harradine entworfene Platz ist überwiegend eben. Dieser 18-Loch-Meisterschaftsplatz misst bei Par 71 6250 Meter.

Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
10 "Must-Play" Golfplätze in Deutschland

Deutschland hat zahlreiche hervorragende Golfplätze vorzuweisen, doch auf welchen zieht es Sie am ehesten?

Die Top 10 Golfdestinationen im "Rest der Welt"

Neben Deutschland und Europa bietet der "Rest der Welt" zahlreiche traumhafte Golfdestinationen. Doch welche ist die Schönste?

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab