Aktuell. Unabhängig. Nah.

European Tour: GolfSixes – Erstes Profiturnier für Männer und Frauen

Beim innovativen GolfSixes Turnier der European Tour wird es eine historische Neuerung geben. Zum ersten Mal sind auch Frauen mit von der Partie.

Thomas Bjørn und Catriona Matthew bilden beim GolfSixes das Captains-Team. (Foto: Twitter / LETgolf)
Thomas Bjørn und Catriona Matthew bilden beim GolfSixes das Captains-Team. (Foto: Twitter / LETgolf)

Das GolfSixes-Turnier auf der European Tour ist ein hochinnovatives Turnier, welches den Zuschauern und Spielern mehr Spannung bei schnellerem Spiel bieten soll. Denn anders als die gängigen Turniere auf den Touren geht die GolfSixes über zwei statt vier Tage, dabei wird im Greensomes-Matchplay-Format gegeneinander angetreten und in 16 Teams, bestehend aus zwei Spielern eines Landes, über 6 Loch gespielt. Der erste Tag startet mit einer Gruppenphase, in der man bei einem Sieg drei Punkte ergattern kann, bei einem Unentschieden einen und wenn man verliert schließlich keinen. Die besten zwei Teams aus jedem der vier Gruppen qualifizieren sich für den zweiten Tag, an dem dann insgesamt drei Knock-Out-Runden gespielt werden und die zuletzt verbliebenen Teams im Finale gegeinander antreten.

Golfsixes ist das erste Turnier auf der European Tour mit Männern und Frauen

Als wäre das Turnier nicht schon innovativ genug, gibt es jetzt noch eine weitere Neuerung bei dem diesjährigen Turnier im Centurion Golf Course in England. Der Kapitän des europäischem Ryder Cup Teams Thomas Bjørn, tritt zusammen mit der Kapitänin des europäischen Solheim Cup Teams Catriona Matthew im Team an. Es ist das erste Mal, dass ein Mann mit einer Frau bei einem Matchplay-Wettspiel auf der European Tour teilnimmt. Das "Captains Team", so nennt sich das Team der beiden Kapitäne, ist eines von vier Wildcard-Teams, die vom 5. bis zum 6.05 in St. Alban an den Start gehen. Die Weiteren werden Mannschaften von dem Englischen Duo Georgia Hall und Charley Hull gebildet, die als Englische Frauenmannschaft an den Abschlag gehen, dann noch Mel Reid und Suzann Pettersen, die als Europäisches-Damen-Team antreten und zu guter letzt die Titelverteidiger aus Dänemark, Lucas Bjerregaard und Thorbjørn Olesen. Das vierte Duo, welches eine Wildcard kriegt, wird Ende März bekannt gegeben.

Catriona Matthew: "Ich war hocherfreut, als Thomas mich fragte GolfSixes mitzuspielen"

"Ich denke, es ist sehr wichtig, die Barrieren zwischen Männern und Frauen im Golfsport zu überwinden", kommentierte Thomas Bjørn, als man ihm zum historischen Duo mit Solheim-Cup-Kapitänin Matthew fragte. Auch sie war hocherfreut, dass sie die Möglichkeit bekommt, an dem Turnier teilzunehmen. "Ich musste meinen Zeitplan zwar ein wenig umändern, aber in dem Moment als ich von der Möglichkeit [an GolfSixes] teilzunehmen hörte, wollte ich definitiv dabei sein", sagte die Schottin.  Auch die Titelverteidiger freuen sich schon auf das Event Lucas Bjerregaard sagte, dass er und sein Manschaftskollege Olesen im letzten Jahr eine Menge Spaß gehabt hätten und dass die meisten Leute, die an dem Turnier, sei es als Zuschauer oder Spieler, teilgenommen haben ebenfalls ihre Freude hatten.




GolfSixes ist also kein Turnier, wie man es von der European Tour kennt und will eine Art von Festival-Gefühl vermitteln, welches auch durch die Stadion Atmosphäre für die Zuschauer rund ums Grün verstärkt werden soll. Auch Keith Pelley, der Geschäftsführer der European Tour findet: "Das Konzept mit Thomas [Bjørn] und Catriona [Matthew] in einem Team ist eine wunderbare Idee und dann noch die vier der besten europäischen Spielerinnen mit Georgia [Hall], Charley [Hull], Mel [Reid] und Suzann [Pettersen] mitspielen zu lassen ist fantastisch und ergibt ein großartiges Event." Er dankte vor allem der Ladies European Tour und der LPGA Tour für die Hilfe bei der Umsetzung des Vorhabens.


10 "Must-Play" Golfplätze in Deutschland

Deutschland hat zahlreiche hervorragende Golfplätze vorzuweisen, doch auf welchen zieht es Sie am ehesten?

Die Top 10 Golfdestinationen im "Rest der Welt"

Neben Deutschland und Europa bietet der "Rest der Welt" zahlreiche traumhafte Golfdestinationen. Doch welche ist die Schönste?

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab