Aktuell. Unabhängig. Nah.

Martin Kaymer ist nicht mehr unter den Top 20 der Welt

Das WGC Bridgestone hat Martin Kaymers Bilanz nicht verbessert, im Gegenteil: Er ist sogar raus aus den Top 20 der Welt.

Noch kein Bild hochgeladen

Martin Kaymer ist kurz vor der Auswahl des europäischen Ryder-Cup-Teams aus den Top 20 der Welt rausgefallen. Damit sinken seine Chancen für eine Teilnahme am wichtigsten Golfmannschaftsturnier der Welt weiter.

Der deutsche Profigolfer hat am Wochenende beim hochkarätig besetzten World Golf Championship Bridgestone Invitational in Akron, Ohio, nur den geteilten 29. Rang erreicht und ist um drei Plätze auf den 21. Rang der Weltrangliste abgerutscht.

Marcel Siem, der das Turnier in Akron auf dem 60. Rang beendete, bleibt auf seiner 59. Position. Die Weltspitze bildet weiter der Engländer Luke Donald. Der 14-malige Major-Sieger Tiger Woods (USA) belegt Platz zwei vor Rory McIlroy aus Nordirland.

Gewinnen Sie jetzt einen von zwei Cobra King F8 Drivern

Wir suchen in dieser Woche eine Dame und einen Herren, die den neuen Cobra King F8 Driver in ihre Taschen aufnehmen dürfen. Machen Sie jetzt mit!

Kurzurlaub für zwei Personen im 4-Sterne Superior Luxushotel Sonnhof Alpendorf zu gewinnen

Gewinnen Sie mit etwas Glück drei Übernachtungen für zwei Personen (HP) im 4-Sterne Superior Luxushotel Sonnhof Alpendorf. Jetzt mitmachen und Daumen drücken!

4 LESER-KOMMENTARE Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
  1. Ja, leider nicht. Marcel hat sich ja auf den letzten Löchern auch nicht mehr so im Griff gehabt – leider.

    Antworten

  2. Matthias Kiesinger

    Vielleicht aber auch nicht..

    Antworten

  3. Matthias Kiesinger

    Vielleicht fängt er sich bei der PGA Championship wieder, drücken wir mal die Daumen!

    Antworten

  4. Martin macht schon eine ganz schöne lange Durststrecke durch. Ich hoffe mal das er sich bald wieder fängt und weiter vorm mitspielen kann.

    Antworten

Schlagworte:

Aktuelle Deals der Woche