Mehr Doping-Tests im Golfsport
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Mehr Doping-Tests im Golfsport

Nach der Doping-Affäre um Vijay Singh weitet die United States Golf Association (USGA) ihre Tests auf die Amateure aus.

Der Fidschianer war zuletzt wegen Dopings in den Schlagzeilen. (Foto: Getty)

Der Aufschrei war groß: Vijay Singh hatte sich durch Einnahme des so genannte "deer antler sprays", einem Wachstumshormon für Wild, den Unmut der PGA zugegzogen. Nun folgte eine erste Reaktion: Die United States Golf Association (USGA) weitet ihre Doping-Tests auf Amateure aus.

"Im besten Interesse des Golfsports"

"Die USGA hat entschieden, dass es im Interesse des Golfsports mit der Einführung eines Drogen-Testprogramms zu starten, welches vom International Olympic Committee abgesegnet ist", sagte vergangene Woche ein Sprecher der USGA Golf.com. Mit der Ausweitung auf die Amateure zieht die Behörde die Zügel damit deutlich strenger an.

Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!

Schlagworte:

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab