Aktuell. Unabhängig. Nah.

Von Deutschland in die Welt: Der Mercedes-Benz AWGC wird international!

Neben Deutschland wird der After Work Golf Cup zukünftig in Schweden, Südafrika und Argentinien gespielt und erhält dabei Unterstützung von der R&A.

Blick von der Terrasse des Clubhauses im Frankfurter Golfclub (Foto: Golf Post)
Blick von der Terrasse des Clubhauses im Frankfurter Golfclub (Foto: Golf Post)

Kein Geringerer als Michael Tate (Executive Director Business Affairs der R&A) war in den Frankfurter Golfclub gekommen, um gemeinsam mit Nikki Brackston von Mercedes-Benz die Internationalisierung der größten 9-Loch-Turnierserie Deutschlands bekanntzugeben. „Wir wissen, dass das Thema funktioniert und erfolgreich ist. Demnach ist es für uns ein logischer Schritt, die Turnierserie international auszurollen“ so Brackston.

R&A Direktor Tate bedankte sich in diesem Zusammenhang für das großartige Engagement von Mercedes-Benz im deutschen und internationalen Golfsport und nannte gleichzeitig die neuesten Zahlen der gespielten 9-Loch-Runden in Großbritannien und Irland, die in den letzten drei Jahren rasant angestiegen sind. (Golf Post berichtete

„9-Loch-Golf ist nicht nur die Zukunft, auch in der Geschichte des Golfsports haben 9-Loch-Runden eine starke Verankerung. Demnach wird die R&A die Internationalisierung der in Deutschland bereits etablierten Turnierserie unterstützen. Als symbolischer Akt wurde zudem auf der Pressekonferenz das neue Logo des „Mercedes-Benz AWGC supported by R&A“ enthüllt.

Das neue Logo des Mercedes-Benz After Work Golfcup, präsentiert auf der Pressekonferenz im Frankfurter GC (Foto: Daimler)

Das neue Logo des Mercedes-Benz After Work Golf Cup, präsentiert auf der Pressekonferenz im Frankfurter GC (Foto: Daimler)

Über 3.000 Turniere in 300 Golfclubs - der AWGC 2018 in Deutschland

In Deutschland finden in dieser Saison über 3.000 After-Work-Turniere statt und das in mehr als 300 Golfclubs. Neben dem kurzweiligen Spielformat nach Feierabend ist es der sportliche Wettkampf unter Gleichgesinnten, der den Reiz dieser Turnierserie ausmacht. Zudem gibt es in diversen Ranglisten tolle Preise zu gewinnen, vorneweg natürlich der Hauptpreis in Form eines Mercedes-Benz CLS. Dieser wird am Ende der Saison unter allen registrierten Teilnehmern verlost, und jede Teilnahme an einem AWGC ist dabei ein Los in der Lostrommel - unabhängig von Handicap und dem Turnierergebnis.



Seit 2012 gibt es den Mercedes-Benz After Work Golf Cup in Deutschland und von dort aus wird das Konzept ab diesem Jahr in die Welt getragen. Als erste Pilotmärkte sind Schweden, Argentinien und Südafrika dabei, wobei die Gespräche mit weiteren Destination bereits laufen. Im ersten Schritt werden im Laufe der Saison 2018 neben den nationalen Ranglisten auch internationale Ranglisten eingeführt. Im Fokus steht aktuell jedoch erst einmal die Etablierung der Turnierserie in den neuen Märkten. Zukünftig könnte sich für geschäftsreisende Golfer also folgendes, von Nikki Brackston beschriebenes, Szenario ergeben: Auf einer internationalen Geschäftsreise nach Feierabend eine Turnierrunde im Rahmen des Mercedes-Benz AWGC spielen, egal wo auf der Welt.

Klaus Finger, Managing Director W&L Internationale Golf AG, Nicola Brackston, Mercedes Benz Sport Sponsoring International Golf und Michael Tate, Executive Director Business Affairs The R&A bei der Pressekonferenz im Frankfurter Golfclub (Foto: Daimler)

Klaus Finger, Managing Director W&L Internationale Golf AG, Nikki Brackston, Mercedes Benz Sport Sponsoring International Golf und Michael Tate, Executive Director Business Affairs The R&A bei der Pressekonferenz im Frankfurter Golfclub (Foto: Daimler)

Der Mercedes-Benz AWGC in der Golf Post App

Seit dieser Saison ist der AWGC ebenso in der Golf Post App vertreten und beim Erstellen eines Beitrags kann die Aktivität „spiele den Mercedes-Benz AWGC“ ausgewählt werden. Auf diesem Wege können sich Golfer untereinander über ihre schönsten und vielleicht auch kuriosesten Erlebnisse auf dem Golfplatz austauschen. Außerdem werden in der Golf Post App alle wichtigen News des AWGC veröffentlicht und es finden exklusive Aktionen von Deutschlands größter 9-Loch-Turnierserie statt.

Also, worauf wartest Du? Jetzt die Golf Post App herunterladen und dem Mercedes-Benz AWGC „folgen“!

Screenshot_AWGC_International_App

Mit Turkish Airlines in der Business Class nach Dubai

Zusammen mit unserem Partner Turkish Airlines verlosen wir einen unvergesslichen Trip für zwei Personen in der Business Class nach Dubai.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab