Aktuell. Unabhängig. Nah.

Challenge Tour: Moritz Lampert auf T1

Die erste Runde der Open Blue Green Côte d'Armor Bretagne wurde unterbrochen. Morgen wird sie fortgesetzt, Moritz Lampert führt.

Moritz Lampert hatte bei Unterbrechung der ersten Runde die geteilte Führung inne. (Foto: Getty)

Eine etwa vierstündige Unterbrechung wegen Nebels sorgte für ein vorzeitiges Ende der ersten Runde der Open Blue Green Côte d'Armor Bretagne, die nun morgen fortgesetzt werden muss. Wegen Einbruch der Dunkelheit konnte die Runde nach der Pausierung nicht fortgesetzt werden. Vor der Unterbrechung aber führte auf dem geteilten ersten Platz das deutsche Nachwuchstalent Moritz Lampert.

Lampert mit guter Runde

Moritz Lampert hatte seine Runde zwar mit einem Doppelbogey begonnen, ließ aber später ohne jeden weiteren Fauxpas im Verlauf des Auftakttages sechs Birdies folgen und platzierte sich so mit einem Ergebnis von vier Schlägen unter Par an der Spitze des Teilnehmerfeldes. Teilen muss er sich die Führung mit dem Iren Alan Dunbar und dem Schotten Jamie McLeary, die beide ebenfalls mit einer 66er Runde ins Clubhaus zurückkehrten.

Ob das Dreiergespann am Folgetag noch von einem Konkurrenten vom Thron gestoßen wird, der die erste Turnierrunde noch zuende spielen muss, bleibt abzuwarten.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Adventskalender 2018: 11. Dezember mit Kärnten

Gewinne hinter dem 11. Türchen des Golf Post Adventskalenders eine Alpe-Adria-Golf Card mit fünf Greenfees.

10 "Must-Play" Golfplätze im "Rest der Welt"

Die Qual der Wahl: Wählen Sie aus den zehn schönsten Golfplätzen der Welt Ihren Favoriten.  

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab