Aktuell. Unabhängig. Nah.

Die European Tour in Südkorea und Marcel Siem in New Orleans

Guan Tianlang gibt seine Premiere auf der PGA Tour, Sandra Gal und Caro Masson schlagen in Texas ab – die Golf-Woche im Überblick.

Der Golf-Lotse zeigt wo es lang geht: Der Wochenüberblick.

Nach den tollen Ergebnissen der beiden jungen Deutschen Maximilian Kieffer und Moritz Lampert geht es für die Golfer auf der PGA nun wieder Richtung Osten. Mit der Ballantine's Championship steht ein Turnier in Südkorea und damit auf dem asiatischen Kontinent an. Abgeschlagen wird bei der mit 2,2 Mio. Euro dotierten Veranstaltung im Blackstone GC von Icheon, nahe der Hauptstadt Seoul.

PGA Tour schlägt seine Zelte auf in New Orleans

In Amerika geht es auf der Tour im wahrsten Sinne des Wortes Schlag auf Schlag weiter. Von South Carolina und der RBC Heritage zieht der Golf-Tross weiter nach Louisiana zur Zurich Classic of New Orleans. Marcel Siem hat nach seinem Sieg bei der Trophée Hassan und einer Einladung des Veranstalters der Zurich Classic als einziger Deutscher die Ehre in New Orleans. Er wird dort um die 6,6 Mio. US-Dollar Preisgeld mitspielen. Als Titelverteidiger ist Jason Dufner der Gejagte im Feld, unter anderem vom chinesischen Youngster Guan Tianlang. Der 14-Jährige hatte als jüngster Starter beim Masters diesen Monat und dem Erreichen des Cuts für viel Aufmerksamkeit gesorgt.

LPGA Tour: Von Hawaii nach Texas

Für die beiden deutschen Golferinnen Sandra Gal und Caroline Masson geht es auf der LPGA Tour vom Inselstaat Hawaii und der Lotte Championship zurück auf's amerikanische Festland. Unter der Sonne Texas' steht mit der North Texas LPGA Shootout im Las Colinas Country Club von Irving das nächste Turnier an. Im Kampf um die insgesamt 1,3 Mio. US-Dollar Preisgeld wollen natürlich auch Gal und Masson mitmischen. Sandra Gal wird dabei versuchen ihre gute Leistung mit dem geteilten 33. Platz von Hawaii zu wiederholen, während Caroline Masson ein wenig Wiedergutmachung anstrebt. Sie hatte den Cut bei der Lotte Championship letzte Woche verpasst.

Kurze Wege für Langer in Georgia

Bernhard Langer verbringt hingegen aktuell seine Zeit längerfristig im US-Bundesstaat Georgia. Erst das Masters in Augusta, dann auf der Champions Tour der Sieg bei der Greater Gwinnett Championship in Duluth, bei der er seinen zweiten Titel in der Saison 2013 holte. Nun führt ihn die Champions Tour an die Atlantikküste nach Savannah. Dort geht es bei der Liberty Mutual Insurance Legends of Golf um insgesamt 2,7 Mio. US-Dollar. Es ist damit neben den Majors eines der wichtigsten Turniere auf der PGA Tour.

Golf, Gaming & Burger für Vier in der Golf Lounge gewinnen

Gewinne für Dich und drei deiner Freunde zwei Stunden Gaming samt Burgern und jeder Menge Action und Spaß in der Golf Lounge in Hamburg.

Einen von zwei Verwöhn-Urlauben am Rande der Lienzer Dolomiten gewinnen

Gewinne einen von zwei exklusiven Verwöhn-Urlauben für zwei Personen in den erstklassigen On-Course-Hotels des 36-Loch Meisterschaftsplatzes Dolomitengolf, inklusive unbegrenzten Greenfees. 



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab