Aktuell. Unabhängig. Nah.

Stephan Jäger bekommt goldenen Putter

Große Ehre für Stephan Jäger: Sein Turniergewinn mit Rekordrunde bekommt bei Ausrüster Ping eine besondere Anerkennung.

Besondere Ehre für Stephan Jäger: Der Mann mit der 58 kommt in den Tresor von Ping. (Foto: Ping / twitter)
Besondere Ehre für Stephan Jäger: Der Mann mit der 58 kommt in den Tresor von Ping. (Foto: Ping / twitter)

Zu diesem Raum erhalten nur wenige Zutritt und noch seltener ist die Ehre, die Stephan Jäger zuteil wurde: Im Tresorraum von Ping werden erfolgreiche Spieler des Golf-Ausrüsters mit einem goldenen Putter gewürdigt. In der Regel gibt es diese Würdigung nur für einen Major-Sieg. Es sei denn es passiert etwas ganz Außergewöhnliches.

Goldener Ping für den Rekordmann

Stephan Jäger gewann zwar kein Major, der 29-Jährige sorgte aber im Sommer für Furore, als er bei der Ellie Mae Classic als erster Profi überhaupt eine 58 spielte. Als besondere Anerkennung nahm in der Ausrüster in den erlesenen Kreis auf und verewigte Jägers Erfolg mit einem goldenen Exemplar seines Ansers Damit nicht genug, überreichte ihm Karsten Solheim einen Putter aus der limitierten Jubiläumsedition anlässlich des 50. Geburtstag des Ansers.


Nur 1550 Stück hat die Putter-Schmiede von ihrem bekanntesten Schläger als Geburtstagsedition aufgelegt. In Anlehnung an seine Fabelrunde erhielt Jäger das Exemplar mit der Nummer 58. Der Rekordspieler führt bei seinen Turnieren stets einen Anser im Bag, der ihm auch auf der Ellie Mae Classic gute Dienste erwies.



Prall gefüllter Tresor

Im "Schatzraum" von Ping sammeln sich inzwischen über 2800 Putter und verweisen auf die Erfolge verschiedener Golfgrößen. Die ersten goldenen Putter waren noch im Büro von Ping-Eigentümer Solheim untergebracht, schnell wurden in der Folge jedoch die Räumlichkeiten zu klein. Inzwischen gibt es in Phoenix einen eigenen Raum, in dem die wertvollen Stücke alphabetisch sortiert aufbewahrt werden. Der erste Putter ging übrigens an John Barnum, der für seinen Sieg 1962 bei der Cajun Classic geehrt wurde. Seve Ballesteros, Nick Faldo, Bubba Watson und viele weitere folgten - nun ist mit Stephan Jäger auch ein Deutscher unter ihnen.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab