Champions Tour: Bernhard Langer triumphiert im Playoff über Jimenezz
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Champions Tour: Bernhard Langer triumphiert im Playoff über Jimenez

Grandios sichert sich Bernhard Langer am zweiten Extraloch den nächsten Sieg und geht mit großen Schritten auf den Charles Schwab Cup zu.

Bernhard Langer gewinnt das zweite von zwei Playoff-Turnieren des Charles Schwab Cup. (Foto: Getty)
Bernhard Langer gewinnt das zweite von zwei Playoff-Turnieren des Charles Schwab Cup. (Foto: Getty)

Virginia? Check! Kalifornien? Check! Arizona, mach dich bereit. Bernhard Langer lässt sich auch bei der PowerShares QQQ Championship, dem zweiten Playoff des Charles Schwab Cup, den Sieg trotz Stechens nicht nehmen und ist auf dem besten Weg sich zum vierten Mal in Folge den Gesamtsieg der Champions Tour zu sichern. Zwei von drei Playoff-Turnieren hat der 60-Jährige in der Tasche und die Reduzierung des Feldes auf  die besten 36 Spieler kümmert Langer, weiterhin unangefochtene Nummer 1, wenig.

Bernhard Langer triumphiert bei PowerShares QQQ Championship

Vor dem Finale teilte sich Bernhard Langer die Führung mit Miguel Angel Jimenez und David Toms, aber oben stand am Ende der Anhausener. Die Vorzeichen dafür sahen gut aus, bevor Langer überhaupt den Platz betrat. Bereits sechs Mal zuvor ging der 60-Jährige in dieser Saison im Finalflight auf die letzte Runde, fünf Mal davon gewann er das Turnier auch.

Aber Bernhard Langer teilte sich seine Kräfte ein und geriet auf den ersten Löchern etwas in Rückstand. Das änderte sich aber auf der Back Nine. Vier gewonnene Schläge innerhalb von fünf Löchern katapultierten ihn an die Spitze des Feldes. Aber Jimenez erwies sich als eine harte Nuss und wollte nach einem Eagle auf der 16 ein Stück vom Kuchen abhaben. Langer hatte an der 18 die besten Chancen, mit einem Birdie den Sack zuzumachen, aber sein Ball lippte aus. Für die beiden Hochkaräter des Golfs ging es über zwei Playoff-Löcher. Langer erhielt eine erneute Chance zum Birdie und diesmal fand der Ball sein Ziel.



Bernhard Langer steuert auf Charles Schwab Cup zu

Im kommenden, finalen Turnier, der Charles Schwab Cup Championship, werden die in den Playoffs erspielten Punkte und das zuvor gewonnene Geld zurückgesetzt, um die Chancengleichheit zu erhöhen. So hat jeder der führenden fünf Spieler die Möglichkeit, den Charles Schwab Cup zu gewinnen, wenn er aus dem letzten Turnier als Sieger hervorgeht. Damit sind Langers größte Konkurrenten Scott McCarron, Miguel Angel Jimenez, Kenny Perry und Kevin Sutherland.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

10 "Must-Play" Golfplätze in Deutschland

Deutschland hat zahlreiche hervorragende Golfplätze vorzuweisen, doch auf welchen zieht es Sie am ehesten?

Adventskalender 2018: 17. Dezember mit Adidas

Gewinne hinter dem 17. Türchen des Golf Post Adventskalenders je ein Adidas Outfit für Damen und Herren.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab