Qatar Masters: Maximilian Kieffer mit durchwachsener erster Runde
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Qatar Masters: Maximilian Kieffer mit durchwachsener erster Runde

Der erste Turniertag der Commercialbank Qatar Masters ist im vollen Gange. Max Kieffer hat die Runde bereits beendet.

Maximilian Kieffer wurde vergangene Woche bei der Abu Dhabi HSBC Golf Championship geteilter 33. (Foto: Getty)

Die Commercialbank Qatar Masters, das zweite Turnier des Desert Swing, begann bereits am heutigen Mittwoch. Maximilian Kieffer startete dabei als erster des deutschen Quartetts bereits um 7.45 Uhr Ortszeit vom 1. Tee. Mit gleich fünf gespielten Pars kam er gut in die erste Runde. Auf dem Par 4 des sechsten Lochs unterlief ihm dann aber leider ein Doppelbogey. Mit zwei weiteren gespielten Pars und einem Bogey an der Neun lag Maximilian Kieffer drei über Par nach der Front Nine.

Wechselhafter Auftakt

Die Back Nine verzeichnete sich ebenfalls als sehr wechselhaft. Auf dem Par 5 des zehnten Lochs spielte Maximilian Kieffer direkt ein Birdie. Ein vermeidbares Bogey auf der nächsten Bahn warf den 23-Jährigen jedoch wieder zurück. Mit zwei weiteren Birdies auf den letzten Löchern betrieb Kieffer noch einmal Schadensbegrenzung und liegt nun momentan mit 1 über Par auf dem geteilten 84. Rang. „Auf den ersten 9 Löchern habe ich schlecht gespielt. Ich war nicht fokussiert genug und habe ein paar schlechte Schläge gemacht. Auf den zweiten 9 habe ich dann mein Spiel ganz gut zusammengehalten. Jetzt wird trainiert und mein Ziel ist es erst einmal, morgen den Cut zu schaffen.“ Daumen drücken für den zweiten Turniertag! Martin Kaymer, Marcel Siem und Dominic Foos sind aktuell noch auf der Runde.

Hier geht´s zum Leaderboard.


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Adventskalender 2018: 13. Dezember mit dem Golf Club St. Leon-Rot

Gewinne hinter dem 13. Türchen des Golf Post Adventskalenders vier Greenfees inklusive zwei Carts für den Golf Club St. Leon-Rot.

Die Top 10 Golfdestinationen im "Rest der Welt"

Neben Deutschland und Europa bietet der "Rest der Welt" zahlreiche traumhafte Golfdestinationen. Doch welche ist die Schönste?

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab