Aktuell. Unabhängig. Nah.

Sandra Gal klettert in den Rolex Rankings

Shanshan Feng ist nach ihrem Sieg in Peking neu auf Rang 8. Sandra Gal macht auch einen Platz in Rolex Rankings gut. 

Sandra Gal beim Putten
Konnte durch ihre Leistungen in den Rolex Rankings einen Platz gut machen: Sandra Gal. (Foto: Getty)

Auch in dieser Woche gab es ein wenig Bewegung in der Weltrangliste der Damen: Nach ihrem Sieg bei der Reignwood LPGA Classic sichert sich Shanshan Feng nun den 8. Platz in den Rolex Rankings. So Yeon Ryu tauschte mit Lydia Ko ihren Platz und ist nun auf dem vierten Rang. Den größten Sprung in der vergangenen Woche machte Ha Na Jang. Sie bewegte sich ganze 12 Plätze nach oben und belegt nun den 34. Platz. Inbee Park macht es sich nun seit mittlerweile 26 Wochen auf dem ersten Platz der Weltrangliste der Frauen gemütlich.

Sandra Gal klettert einen Platz nach oben

Nachdem Sandra Gal die Reignwood LPGA Classic auf T15 beendete, konnte sie einen Platz in den Rolex Rankings nach oben klettern und befindet sich nun auf dem 54. Platz. Das Ergebnis von Caroline Masson in Peking reichte leider nicht für eine Verbesserung und lässt die Deutsche einen Platz runter auf Rang 45 fallen. Ebenfalls in der Weltrangliste gefallen ist Ann-Kathrin Lindner: Sie musste sogar drei Plätze einbuchen und befindet sich nun auf dem 199. Platz.

Deutschlands bester Golfer aller Zeiten

Bernhard Langer und Martin Kaymer haben bisher jeweils beispiellose Karrieren hingelegt und sind zweifelsohne Deutschlands beste Golfer. Doch wer ist für Sie die wahre Nummer 1?

Auf der Suche nach dem Lieblingsschläger

Das Golfbag steckt voller Schläger und nur 14 davon dürfen mit auf die Runde. Die Frage ist jedoch welcher davon am besten läuft und somit zu Deinem persönlichen Lieblingsschläger wird.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab