Aktuell. Unabhängig. Nah.

Rookie of the Year: „Wir geben Gas und schauen, wo es hingeht“

Ein Jahr hat der Straighter Putter Rookie of the Year, um sein Handicap mit optimaler Unterstützung zu verbessern. Wo steht er nach drei Monaten?

Marcus Schraufstetter (re) hilft dem Straighter Putter Rookie of the Year, Tobias Schweizer (li), sein Handicap in einem Jahr so weit wie möglich zu verbessern. (Foto: Screenshot Youtube.com/GolfPost)
Marcus Schraufstetter (re) hilft dem Straighter Putter Rookie of the Year, Tobias Schweizer (li), sein Handicap in einem Jahr so weit wie möglich zu verbessern. (Foto: Screenshot Youtube.com/GolfPost)

Straighter Putter Rookie of the Year

Wie gut kann ein Golfneuling in einem Jahr werden? Diese Frage stellte sich Marcus Schraufstetter, Erfinder des Straighter Putter, im vergangnen Jahr und suchte gemeinsam mit Golf Post einen "Rookie of the Year". Der glückliche Gewinner der Aktion heißt Tobias Schweizer. Der 23-Jährige darf nun ein ganzes Jahr lang mit Unterstützung von Srixon, EvenParGolf und Golf Post an seinem Handicap schrauben. Trainiert wird er dabei von PGA Pro David Peterges, der im Golf Club Düren seine Heimat hat.

Bislang hat Schweizer gerade mal ein Turnier gespielt, doch bei diesem ging es gleich richtig weit nach unten. Sein Handicap verbesserte er beim Saisonabschlussturnier von Golf Post im Kölner Golf Club von 54 mit einem Schlag auf 35. Nun befindet er sich in der Saisonvorbereitung, um sein Spiel weiter zu verbessern und "sich ein Repertoire an Schlägen aufzubauen. Wir arbeiten gerade auch viel am kurzen Spiel, den Chips und Putts, weil das macht den Unterschied und da gewinnt man die Schläge."

"Wir wollen keine konkrete Zahl nennen"

Wer so steil in sein Golferleben einsteigt, hat doch sicher auch ein klares Ziel vor Augen, wo das Handicap nach einem Jahr "Golf-Stipendium" stehen soll, oder? "Natürlich haben Marcus und ich uns früh darüber unterhalten", sagt Schweizer, "aber wir wollen keine konkrete Zahl nennen. Wir wollen uns keinen zusätzlichen Druck aufbauen." Stattdessen geben sich der Rookie und sein Mentor kämpferisch: "Ich gebe mein Bestes, wir geben Gas und dann schauen wir, wo es hingeht." Realistische Ziele, das scheint der Neugolfer schon verinnerlicht zu haben, sind im Sport mit der kleinen weißen Kugel hilfreicher als zu große Ambitionen.

Das weiß auch Schraufstetter, der selbst 2010 mit dem Golfsport anfing. In Erinnerung seiner eigenen Anfangszeit wollte der Putterbauer einem Neuling die Gelegenheit geben, unter optimalen Bedingungen zu lernen. Selbst sei er "irgendwann zum Handicap Hunter geworden", nun wolle er einem motivierten Anfänger dieses Gefühl vermitteln. Sein Interesse am Golfsport geht über die Nachwuchförderung übrigens weit hinaus. Scharufstetter entwickelt und baut selbst Putter. Straighter Putter haben ein hohes Schlägerkopfgewicht und sollen dabei unterstützen, die Linie beim Putten zu halten.

Wenn Sie Marcus Schraufstetter und seine Straighter Putter kennenlernen möchten, können Sie dies vom 03. März bis 05. März auf der Rheingolf in Düsseldorf.

Die Aktion "Straighter Putter Rookie of the Year" wird unterstützt von Golf Post, Srixon, EvenParGolf, PGA Pro David Peterges, Soulgolfer und Kiffe Golf Wenn auch Sie die Aktion unterstützen möchten, informieren Sie sich auf www.straighter-putter.de.

Gewinnen Sie jetzt einen von zwei Cobra King F8 Drivern

Wir suchen in dieser Woche eine Dame und einen Herren, die den neuen Cobra King F8 Driver in ihre Taschen aufnehmen dürfen. Machen Sie jetzt mit!

Kurzurlaub für zwei Personen im 4-Sterne Superior Luxushotel Sonnhof Alpendorf zu gewinnen

Gewinnen Sie mit etwas Glück drei Übernachtungen für zwei Personen (HP) im 4-Sterne Superior Luxushotel Sonnhof Alpendorf. Jetzt mitmachen und Daumen drücken!

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
Tobias Hennig
Tobias Hennig - Redakteur

Tobias kam im Sommer 2014, während seines Studiums der Germanistik und Politik, als Werkstudent zu Golf Post. Zunächst machte er sich nur die Theorie des Golfsports zu eigen, nun versucht der vielseitig sportbegeisterte Wahl-Kölner, zum teaminternen Handicap-Durchschnitt aufzuschließen. Seit April 2016 erheitern der Redakteur und seine Hündin Mali die Kollegen täglich.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Tobias Hennig

Aktuelle Deals der Woche