Aktuell. Unabhängig. Nah.

Tadd Fujikawa: Erster Profigolfer outet sich als homosexuell

Der erste männliche Profi-Golfer outet sich mit Tadd Fujikawa als Homosexuell und macht auf die immer noch vorhandene Diskriminierung aufmerksam.

Tadd Fujikawa gibt auf Instagram bekannt, dass er Homosexuell ist. (Foto: Getty)
Tadd Fujikawa gibt auf Instagram bekannt, dass er Homosexuell ist. (Foto: Getty)

Der 27-Jährige in Hawaii geborene Tadd Fujikawa outet sich als erster männlicher Golfprofi überhaupt. Als Jugendlicher galt Fujikawa als ein Wunderkind des Golfsports, doch die großen Erfolge im Profigolfsport blieben bisher aus. In einem Instagram-Post, unter dem er einen sehr langen Text verfasste, gab er nun bekannt, dass er Homosexuell sei. Gleichzeitig versuchte er alle, die genauso fühlen wie er und mit gesellschaftlichen Problemen aufgrund ihrer Sexualität zu kämpfen haben, zu ermutigen.

Tadd Fujikawa, der drittjüngste "Cutmaker" auf der PGA Tour outet sich

Im Jahr 2006 startete er mit gerade einmal 15 Jahren als jüngster Spieler überhaupt in die US Open und schaffte im Jahr darauf bei der Sony Open den Cut. Als 15-Jähriger startete er dabei in das Turnier auf Hawaii, wurde am Moving Day 16 und ist somit bis heute der drittjüngste Spieler der jemals den Sprung ins Wochenende bei einem PGA-Tour-Event geschafft hat.

In seinem Outing auf Instagram schrieb er: "Zufällig ist heute der Welttag der Suizidprävention. Ungeachtet dessen wollte ich das hier sowieso teilen. Also... Ich bin schwul. Die meisten von euch wussten es wahrscheinlich schon. Ich erwartete nicht, dass mich jeder versteht oder mich akzeptiert. Aber bitte seid barmherzig genug, eure Überzeugungen nicht auf mich oder auf irgendjemanden aus der LGBTQ-Gemeinschaft zu übertragen." Des Weiteren beschreibt er, dass er Jahre lang mit psychischen Problemen zu kämpfen hatte und hofft, dass er mit seinem Outing jeden einzelnen inspirieren kann, etwas empathischer gegenüber seinen Mitmenschen zu sein.

Erstaunlich aber wahr, Fujikawa ist tatsächlich der erste Mann im Profigolf, der sich als homosexuell goutet hat. Auf den großen Touren hat sich bislang niemand offen zu seiner Homosexualität bekannt. Da Schätzungen zufolge rund zehn Prozent der Menschen gleichgeschlechtliche Partner bevorzugen, ist es praktisch unmöglich, dass es keine homosexuellen Profigolfer gibt. Dass sich erst im Jahr 2018 jemand traut, seine Neigung öffentlich zu machen, beschreibt den bedauerlichen Zustand der nach wie vor vorurteilsbehatfeten Gesellschaft. Im Profibereich zahlreicher Sportarten gilt es unsinnergerweise nach wie vor als verpönt, seine Homosexualität offen zuzugeben.


Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

*PLEASE READ* Coincidentally, today is world suicide prevention day. However, I was going to share this regardless. So...I'm gay. Many of you may have already known that.😅 I don't expect everyone to understand or accept me. But please be gracious enough to not push your beliefs on me or anyone in the LGBTQ community. My hope is this post will inspire each and every one of you to be more empathetic and loving towards one another. I've been back and forth for a while about opening up about my sexuality. I thought that I didn't need to come out because it doesn't matter if anyone knows. But I remember how much other's stories have helped me in my darkest times to have hope. I spent way too long pretending, hiding, and hating who I was. I was always afraid of what others would think/say. I've struggled with my mental health for many years because of that and it put me in a really bad place. Now I'm standing up for myself and the rest of the LGBTQ community in hopes of being an inspiration and making a difference in someone's life. Although it's a lot more accepted in our society today, we still see children, teens, and adults being ridiculed and discriminated against for being the way we are. Some have even taken their lives because of it. As long as those things are still happening, I will continue to do my best to bring more awareness to this issue and to fight for equality. Whether the LGBTQ is what you support or not, we must liberate and encourage each other to be our best selves, whatever that may be. It's the only way we can make this world a better place for future generations. I don't want this to be focused on me. I just want to spread love and acceptance to others who are in a similar situation. If anyone out there is struggling, please don't hesitate to reach out to me. YOU ARE LOVED AND YOU ARE ENOUGH...AS IS, EXACTLY AS YOU ARE!❤️ I can't wait for the day we all can live without feeling like we're different and excluded. A time where we don't have to come out, we can love the way we want to love and not be ashamed. We are all human and equal after all. So I dare you...spread love. Let's do our part to make this world a better place.🏳️‍🌈❤️💛💚💙💜



Ein Beitrag geteilt von Tadd Fujikawa (@taddy808) am

Eine Woche Golfurlaub für zwei Personen im ROBINSON Club Nobilis zu gewinnen

Reise mit etwas Glück zu zweit für eine Woche in den ROBINSON Club Nobilis an der Türkischen Riviera. Jetzt Gewinnspielfrage beantworten und gewinnen.

Golf-Erlebnis für Vier in der GolfLounge Hamburg gewinnen

Gewinne für Dich und drei deiner Freunde zwei Stunden Gaming samt Burgern und jeder Menge Action und Spaß in der Golf Lounge in Hamburg.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab