Underclub - Definition
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Underclub – zu kurz durch den falschen Schläger

Als Underclub bezeichnet man im Golfsport einen Schlag, dessen Flugbahn aufgrund einer falschen Schlägerwahl zu kurz gerät.

Durch den falschen Schläger kann der beste Schlag schiefgehen. (Foto: Getty)

Der richtige Schläger ist entscheidend für ein gutes Spiel auf dem Golfplatz. Dabei ist es allerdings nicht nur wichtig, im Laden den richtigen Schläger für sich auszuwählen, sondern auch auf dem Platz die richtige Entscheidung zu treffen. Im Golfbag befinden sich bis zu 14 Schläger, aus denen ein Spieler den jeweils richtigen für die aktuelle Situation wählen muss.

Underclub: zu kurz trotz gutem Schlag

Bei einem Underclub hat der Spieler genau hier einen Fehler gemacht und den falschen Schläger gewählt. Mit dem Effekt, dass der Ball, egal wie gut der Schlag war, aufgrund der Beschaffenheit des Schlägers und der daraus resultierenden Flugbahn sein Ziel nicht erreichen kann, sondern bereits vorher liegen bleibt.

Ein Overclub hat seine Ursache ebenfalls in falsche Schlägerwahl. Der Unterschied zwischen den beiden liegt darin, dass bei einem Overclub der Ball über das eigentlich anvisierte Ziel hinausfliegt.

Aktuelle Artikel - Masters 2019

Brandneue TaylorMade Eisen im Produkttest

Wir suchen Sie! Zusammen mit TaylorMade werden vier eifrige Golf Post Produkttester gesucht, die die aktuellen M5 und M6 Eisen von TaylorMade testen wollen. Bewerben Sie sich jetzt.

Arccos Golf im Gewinnspiel - mit Datenanalyse besser werden

Zusammen mit Arccos Golf verlosen wir vier Sets an "Smart Sensoren". Diese sammeln Daten über Ihr Golfspiel und mithilfe einer App können Sie schneller, gezielter und effizienter Ihre Schwächen aufdecken und verbessern.



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab