Aktuell. Unabhängig. Nah.

Video: Queen Elizabeth 2 Shootout mit den Ryder-Cup-Helden

Ein Wettbewerb der besonderen Art, mit besonderen Spielern, zu einem besonderen Anlass. Das QE2 Shootout muss man gesehen haben.

Jon Rahm versucht vom Deck der Queen Elizabeth 2 eines der vorgegeben Ziele zu treffen. (Foto: Twitter / @europeantour)
Jon Rahm versucht vom Deck der Queen Elizabeth 2 eines der vorgegeben Ziele zu treffen. (Foto: Twitter / @europeantour)

Bereits zum zehnten Mal in Folge fand die DP World Tour Championship in diesem Jahr in Dubai statt. Zu diesem Anlass gab es ein exklusives Shootout von der Queen Elizabeth 2, die im Hafen in Dubai liegt. Mit dabei Francesco Molinari, Thorbjørn Olesen und Jon Rahm - ein Spitzentrio also.

Ryder-Cup-Trio ohne Captain? Niemals!

Was wären diese drei Ryder Cupper nur ohne ihren Captain Thomas Bjørn. Deshalb war Bjørn auch vor Ort und wies die Weltklasse-Spieler in das Shootout und die zu bewältigende Herausforderung ein. Der Däne hatte dabei selbstverständlich den Kapitänshut auf, sehr zur Freude von Molinari, Rahm und Olesen, die jetzt jeweils zehn Schläge vor sich hatten, um möglichst viele der Gewinner des Saisonabschlusses der European Tour zu treffen.

Ein Blick hinter die Kulissen...

Beim Blick hinter die Kulissen wird deutlich, dass die Challenge es in sich hatte. Denn die kleinen Ziele von dem Deck des Schiffs bei derartigen Windbedingungen zu treffen, dass verlangt können. Selbst Jon Rahm war sich nicht ganz sicher, ob das Trio der Herausforderung gewachsen sei:

 

Die Top 10 Golfdestinationen im "Rest der Welt"

Neben Deutschland und Europa bietet der "Rest der Welt" zahlreiche traumhafte Golfdestinationen. Doch welche ist die Schönste?

10 "Must-Play" Golfplätze im "Rest der Welt"

Die Qual der Wahl: Wählen Sie aus den zehn schönsten Golfplätzen der Welt Ihren Favoriten.  

2 LESER-KOMMENTARE Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
  1. hast dich vertippt – auf der Seite im Kurztitel – RyderPupper 😀
    LLG

    Antworten