Aktuell. Unabhängig. Nah.

Vokey Wedges gesichtet: Die Testphase der Tour-Pros beginnt

Privileg der Tour-Pros ist das Testen der neusten Schläger. Aktuell spielen die Titleist-Profis neue Vokey Wedges, die nun bereits in Generation 7 gehen.

Die neuen Vokey Wedges gehen in die siebte Generation. Zurzeit befinden sich die Prototypen in den Bags der Tour-Spieler. (Foto: Twitter @GolfHub_)
Die neuen Vokey Wedges gehen in die siebte Generation. Zurzeit befinden sich die Prototypen in den Bags der Tour-Spieler. (Foto: Twitter @GolfHub_)

Bob Vokey und seine Wedges sind mittlerweile Kult. Der Virtuose in der Schlägerherstellung hat sein Leben der Entwicklung und Verbesserung der Kurzspielhelfer gewidmet. Seine neusten Wedges werden die Vokey Wedges Spin Milled 7 sein (kurz: SM7).

Vokey Wedges gehen in siebte Auflage

Genau diese dürfen die ersten Profis nun fleißig testen. Das Feedback der Weltbesten wird gesammelt, genutzt und anschließend werden noch kleine Veränderungen vorgenommen, um den Konsumenten und auch den Profis am Ende des langwierigen Prozesses den optimalen Schläger präsentieren zu können.

Der Mann hinter den Wedges ist Bob Vokey. Seit über zwei Jahrzehnten arbeitet er mit Titleist zusammen und hat sich auf die Schläger für das kurze Spiel spezialisiert. Das folgende Video zeigt seine Geschichte:

Testphase liefert entscheidende Hinweise zur Optimierung

Bei der Shriners Hospitals for Children Open nehmen Spieler, wie Adam Scott, Jordan Spieth, Justin Thomas und Jimmy Walker die Schläger zum ersten Mal in ihre Bags auf und geben ihr Feedback direkt an die Chefingenieure und Handwerker weiter. Nach den Tests auf den Übungsanlagen und unter Normalbedingungen auf den Proberunden machte sich bereits ein erstes Stimmungsbild bemerkbar.



Über die Jahre hinweg konnten sich die Vokey Wedges immer wieder beweisen und fanden reißenden Absatz bei den Weltbesten, aber auch bei Amateuren. Dies liegt sicherlich mitunter an den Wedge-Fittings, die Titleist anbietet. Finishes, Bounces, Lie- und Loftwinkel sind alles Größen und Ausführungen, die für jeden Spieler optimal angepasst werden müssen. Da für diverse Lagen (Rough, Fairway oder Sand) andere Sohlenschliffe bessere Ergebnisse hervorrufen, ist ein Wedge-Fitting hilfreich, weil dort auch viel nützliches und erklärendes Wissen vermittelt wird.

Die neuen Prototypen der Vokey Wedges warten auf ihre namhaften Besitzer und Tester. (Foto: Twitter @MyGolfSpy)

Die neuen Prototypen der Vokey Wedges warten auf ihre namhaften Besitzer und Tester. (Foto: Twitter @MyGolfSpy)

Bob Vokey bereits im Golf-Post-Interview

Eine große Ehre wurde unserem Golf-Post-Redakteur Robin Bulitz zuteil, als er ein Interview mit dem Mann hinter den Kulissen führen durfte. Bob Vokey berichtete ausführlich über seine Liebe zum Sport und der Arbeit. Für ihn ist beispielsweise das Gefühl viel wichtiger als irgendwelche Testergebnisse von Computern.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab