Neue XXIO Prime Serie  -  Leichtigkeit, Länge und Fehlertoleranz in einem
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Neue XXIO Prime Serie – Leichtigkeit, Länge und Fehlertoleranz in einem

Die Premiummarke XXIO bringt eine neue Prime Serie auf den Markt und richtet sich an Spieler mit moderaten Schwunggeschwindigkeiten.

XXIO bringt für die neue Golfsaison eine neue Prime Serie auf den Markt. (Foto: XXIO)
XXIO bringt für die neue Golfsaison eine neue Prime Serie auf den Markt. (Foto: XXIO)

Wer langsam schwingt – ob aufgrund seines Alters oder anderen Faktoren, der verliert oft an Länge. Genau diesem Problem widmet sich seit Jahren XXIO (ausgesprochen ZEK-SI-OH). Die Japaner wollen mit ihrer neuen Prime Serie Maßstäbe in Sachen Länge, Fehlertoleranz und Leichtigkeit setzen.

XXIO bringt neue Driver und Fairwayhölzer auf den Markt

Die Zielgruppe von XXIO ist klar definiert: Spieler mit einer moderaten Schwunggeschwindigkeit, die trotzdem gute Längen erzielen wollen und bereit sind dafür in die Schläger der Premiummarke zu investieren. Die Japaner, die in ihrem Heimatland die Golfmarke Nummer 1 sind und zur Srixon-Familie gehören, haben die Prime Serie komplett überarbeitet und neue Modelle am Start.

Dazu gehört auch ein neuer Driver, dessen Sweetspot sich um über 100 % im Gegensatz zum Vorgängermodell vergrößert hat und aufgrund der Leichtbauweise und der speziellen Titanmischung einfach zu schwingen ist. Zudem wurden Schaft- und Hoselstruktur komplett überarbeitet. Der Schaft wiegt gerade einmal 36 Gramm und ist zum Tip (Spitze) weniger steif als zuvor. Das soll die gefürchteten Slices verhindern und eher Draws auf die Wiese zaubern.

Wenn es um die Fehlertoleranz geht, spricht XXIO bei allen neuen Prime Produkten von „bahnbrechend“ – auch bei den neuen Fairwayhölzern, die in vier verschiedenen Loftvarianten auf den Markt kommen. Auch hier haben sich die japanischen Schlägerexperten auf Leichtigkeit und ordentlich Ballspeed konzentriert. Dafür sorgt die neu konzipierte Schlagfläche aus SUPER-TIX PLUS Titan, das besonders leicht und belastbar zugleich ist.

Leichtigkeit und Länge bei den neuen Prime Eisen und Hybriden von XXIO

„Die Marke XXIO wächst weiter und ist ideal für die Golferinnen und Golfer mit moderater
Schwunggeschwindigkeit – die aus unserer Sicht wichtigsten Player im Golfsport“, erklärt Lionel Caron, Vice President von XXIO Europe. Aus diesem Grund hat XXIO auch die Prime Eisen neu designt und mit technischen Feinheiten ausgestattet. Die Schlagflächen der Eisen sind aus Titan und mit CNC gefrästen Speed Grooves versehen, die den Trampolineffekt beim Treffen des Balls erhöhen und dadurch mehr Ballgeschwindigkeit generieren.

Auch beim neuen Prime Hybrid von XXIO dreht sich alles um Leichtigkeit und Länge. Anders als bei den restlichen Familienmitgliedern der Prime Schläger, ist die Schlagfläche der Hybride aus Marging Stahl – der eine hohe Robustheit und Leichtigkeit aufweist und auch in der Luftfahrttechnik verwendet wird. Durch den niedrigen Schwerpunkt, einem breiteren Spitzen- und schlankeren Fersenbereich soll die Fehlertoleranz enorm gesteigert werden.

Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!


Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab