Spielerportrait Jordan Spieth

Jordan Spieth
Geburtstag: 27.07.1993
Geburtsort: Dallas, Texas
Land: USA
Größe:
Schwung:
Pro seit: 2012

Ergebnisse Jordan Spieth

Jordan Spieth gehört zu den aufstrebendsten Golfspielern der Welt und hielt bereits die Führung der Weltrangliste inne. Er ist bekannt für seinen besonderen Schwung, der vor allem durch sein sogenanntes "Chicken Wing" im Durchschwung seiner Schlagbewegung gekennzeichnet ist.

 Jordan Spieth in jungen Jahren

Neben mehreren Amateursiegen, holte Jordan Spieth vor allem zwei U.S. Junior Amateur Championships. Nach Tiger Woods ist Spieth der Erste, der mehr als eines dieser Events für sich entscheiden konnte.

Mit gerade einmal 16  Jahren wurde Jordan Spieth zur HP Byron Nelson Championship eingeladen und sorgte mit einem geteilten 16. Platz für Furore. 2011 war er Mitglied des siegreichen amerikanischen Walker-Cup-Teams, dem größten Amateurteamwettbewerb. Mit 17 Jahren ist der Amerikaner, der jüngste Spieler, der jemals teilgenommen hat.

Der Wechsel ins Profilager

Zur Saison 2012/2013 entschied sich Jordan Spieth endgültig ins Profilager zu wechseln. Direkt in seinem ersten Jahr als Profi schaffte er es seinen ersten Sieg auf der PGA Tour einzuheimsen. Mit gerade einmal 19 Jahren siegte Jordan Spieth, als  jüngster PGA-Tour-Gewinner der vergangenen 82 Jahre, bei der John Deere Classic. Zum Saisonabschluss wurde er als Rookie des Jahres 2013 ausgezeichnet.

Jordan Spieth erklimmt die Weltspitze

Im Jahr 2014 wurde Jordan Spieth abermals jüngstes Mitglied im US-Team, diesmal für den Ryder Cup und krönte seine Saison am Ende mit gleich zwei Siegen. Zunächst gewann er die Emirates Australian Open und nur eine Woche später schoss er die Konkurrenz mit zehn Schlägen Vorsprung bei der Hero World Challenge in Grund und Boden.

Im Folgejahr 2015 knüpfte der Amerikaner nahtlos an seine Leistungen an und holte sich seinen ersten Majortitel beim Masters 2015. Der zweite folgte bei den US Open. Hinzu kamen Siege bei der Valspar Championship, dem John Deere Classic und der TOUR Championship. Mit diesen beeindruckenden Erfolgen wurde Jordan Spieth 2015 FedEx-Cup-Sieger, Spieler des Jahres 2015 und kletterte somit auf Platz eins der Weltrangliste, im Alter von nur 22 Jahren.

Jordan Spieth mit legendärem Sieg bei der Open Championship 2017

Bei der Open Championship 2017 schnappte Jordan Spieth sich sein drittes Major, mit einem unvergessenen und legendären Bunkerschlag an der 18 sicherte er sich die Claret Jug bei dem einzigen Major auf europäischem Boden. Der Hole-Out aus dem Bunker zählt zu den besten Schlägen im Jahr 2017.

Aktuelle Nachrichten zu Martin Kaymer