Spielerportrait Caroline Masson

Caroline Masson
Geburtsort: Gladbeck
Land: GER
Größe: 1,73 M
Schwung: R
Pro seit: 2010

Ergebnisse Caroline Masson

 

Caroline Masson: Von der College-Golferin zur LPGA-Proette

Caroline Masson legte früh den Grundstein für eine erfolgreiche Golfkarriere: Sie begann bereits im Alter von zehn Jahren zu Golfen. In ihrem Heimatclub, dem Golf Club Hubbelrath, stellte sie schon früh ihr Können unter Beweis, sodass sie im Alter von nur 15 Jahren ins Junior-Nationalteam berufen wurde. Es folgten sehr gute sportliche Jahre im Amateurbereich, die sie unter anderem mit zwei Team-Siegen beim Junior-Solheim-Cup krönen konnte.

Nach ihrem Abitur zog es Caroline Masson in die Vereinigten Staaten, wo sie ein Sport-Stipendium der Oklahoma State University für das Golfteam annahm. Nachdem sie sich im Jahre 2009 überraschend bei der Qualifying School der Ladies European Tour (LET) im spanischen La Manga die Tourkarte gesichert hatte, wechselte sie schließlich ins Profilager.

2012 erlangte Caroline Masson über die Qualifying School erstmals auch die Spielberechtigung für die amerikanische LPGA Tour - und das nach einer superben LET-Saison, während der sie gleich zu Saisonbeginn ihren ersten Profi-Sieg bei der South African Women's Open verbucht hatte.


Auf Europa folgt Amerika: Erfolgreich in den USA

Das gewonnene Event war zugleich auch der Startschuss für ihren Aufstieg. Zwar hatte Caroline Masson bereits in ihrer ersten Saison bei 14 von 16 gespielten Turnieren den Cut geschafft und sich viermal in die Top 10 gespielt und das Jahr 2011 auf Platz sieben des LET-Rankings beendet, der Höhepunkt in Europa aber kam mit ihrem siegreichen Jahr 2012, das sie als Zweitplatzierte der Ladies European Tour abschloss.

Dennoch zog es Caroline Masson in die USA. Im Herbst 2012 hatte sie über die Qualifying School der LPGA Tour einen der begehrten Startplätze ergattert und golft seitdem in der höchsten Damenliga der Vereinigten Staaten mit. 2016 schließlich feierte sie auch hier ihren ersten Sieg, mit dem sie sich zudem im internationalen Ranking zur besten deutschen Golferin vor Sandra Gal kürte. Damit ist sie nach Gal erst die zweite Deutsche, die auf der LPGA Tour einen Sieg holen konnte.

Aktuelle Nachrichten zu Caroline Masson