Aktuell. Unabhängig. Nah.

Callaway Epic Flash Star Driver

Callaway bringt zur Saison 2019 den Epic Flash Driver auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

Die gesamte Callaway Epic Flash Star Serie wurde für langsam schwingende Golfer ausgelegt. Besonderes Augenmerk wurde auf die Kombination zwischen leichtgewichtiger Bauweise der Schläger und geschwindigkeitsfördernder Eigenschaften gelegt, um ein in jeglicher Hinsicht zielgruppengerechtes Produkt zu liefern.

Was steckt im Callaway Epic Flash Star Driver?

Aus aktuellen und vergangenen Modellen wurde die Jail-Break-Technologie adaptiert. Zwei Titan-Stäbe, die die Sohle und die Krone miteinander verbinden, verleihen dem Gerüst eine bessere Stabilität. Dadurch wird der Schlagfläche mehr Beweglichkeit geboten. Diese kann aufgrunddessen eine größere Aufprallkraft in höhere Geschwindigkeiten umwandeln. Im Callaway Epic, Rogue und Epic Flash Driver ist diese Technologie bereits erfolgreich.

Künstliche Intelligenz hat die Schlagfläche so aussehen lassen, wie sie im aktuellen Modell vorzufinden ist. Ein Super-Computer hat tausende unterschiedliche Schlagflächen-Konfigurationen durchgerechnet und schlussendlich die Idealversion ausgespuckt. Nachdem sich diese auch in der Praxis bewährt hat, wurde sie in den Drivern verbaut. Sehr dünn und dadurch schnell liefert die Schlagfläche hohe Geschwindigkeit in der Mitte des Blatts und auch außerhalb, denn darauf wurde ebenfalls Wert gelegt.

Um den Kopf schneller zu machen und dabei auch noch die Spieleigenschaften zu optimieren, hat sich die Krone verändert. Zwei Fliegen wurden mit einer Klappe geschlagen, denn die aus T2C Triaxial-Karbon bestehende Krone ist leichtgewichtiger im Vergleich zum Vorgängermodell. Das eingesparte Gewicht macht den Driver nicht nur schneller, sondern wurde im Kopf umverteilt, um den Schwerpunkt runterzubringen. Der niedrige Schwerpunkt ermöglicht eine hohe Flugkurve.

Was bietet der Callaway Epic Flash Star Driver?

An allen Ecken und Kanten oder eher Rundungen wurde bei diesem Driver Gewicht eingespart. Insgesamt bringt der Callaway Epic Flash Star Driver lediglich 226 Gramm auf die Waage, was 50 Gramm weniger sind als der "normale" Epic Flash Driver. Durch diese leichte Konstruktion wird es langsamen Golfern ermöglicht, schneller zu schwingen, denn die leichten Schläger lassen sich deutlich einfacher bewegen.

Außerdem sind die Lofts beim Driver sehr hoch wählbar. Der hohe Loft vereinfacht hohe Schläge, denn oftmals kämpfen die Golfer der Zielgruppe mit dem Mangel an Höhe. Callaway kommt mit dem 13,5° Driver entgegen. Sonst bieten ein 10,5° Driver und 12,0° Driver handelsübliche Lofts.

Technische Daten und weitere Infos

Verstellbar nein
Lofts 10,5°, 12° und 13,5°
Varianten Damenversion

Linkshänder

ja - allerdings nur 10,5°

Schaftoptionen

UST ATTAS SPEED GRAPHITE SHAFT - MEN’S

UST ATTAS SPEED GRAPHITE SHAFT - WOMEN’S

Preis

849,00€

Erhältlich ab 09.08.2019

Weitere Produkte in der Kategorie Driver